Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Ancelotti: Gegentor hat PSG aufgeweckt

Veröffentlicht: Donnerstag, 7. März 2013, 0.04MEZ
Carlo Ancelotti von Paris Saint-Germain FC meinte nach dem Weiterkommen, das Gegentor hätte "uns aufgeweckt", während Valencia "erhobenen Hauptes" die Heimreise antritt.
Ancelotti: Gegentor hat PSG aufgeweckt
PSG feiert, Tino Costa und Valencia sind dagegen ausgeschieden ©AFP/Getty Images
 
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 7. März 2013, 0.04MEZ

Ancelotti: Gegentor hat PSG aufgeweckt

Carlo Ancelotti von Paris Saint-Germain FC meinte nach dem Weiterkommen, das Gegentor hätte "uns aufgeweckt", während Valencia "erhobenen Hauptes" die Heimreise antritt.

Carlo Ancelotti, Trainer von PSG
Es war ein schweres Spiel, wir wussten, dass Valencia das Spiel machen würde. In der ersten Halbzeit haben wir nicht so gut gespielt, aber nach dem Gegentreffer in der zweiten Hälfte wurde es besser. Das ist ein wichtiges Ergebnis für den Klub, wir sind nach 18 Jahren wieder im Viertelfinale - eine tolle Sache.

Der Gegentreffer hat uns aufgeweckt. Wir haben in der ersten Halbzeit zu kontrolliert gespielt, in der zweiten Hälfte war das besser. Es ist nicht einfach, die Champions League zu gewinnen, aber wir geben unser Bestes. Zu Beginn hat man uns nicht viele Chancen ausgerechnet, aber wir haben das bislang gut gemacht. Wir haben die Gruppe gewonnen, uns für das Achtelfinale qualifiziert und nun sind wir sogar im Viertelfinale.

Ernesto Valverde, Trainer von Valencia
Wir hatten die Hoffnung, noch weiterzukommen. Wir wussten aber auch, dass es nicht einfach wird, denn das ist ein gutes Team. Es war aber auch nicht unmöglich. Wir haben auf einen Treffer gehofft, um ihnen Probleme zu bereiten. Leider haben wir dann den schnellen Ausgleich kassiert, denn ansonsten hätten wir ihnen eventuell mehr Probleme bereiten können. Immerhin haben wir es aber bis zum Ende spannend gemacht.

Wir kamen dem Strafraum einige Male sehr nahe und hatten viele Eckbälle, aber wir waren dann kurz vor dem Tor nicht energisch genug. In der ersten Halbzeit haben wir vor allem darauf geachtet, dass sie keine Konter fahren können, denn damit hatten wir im Hinspiel einige Probleme. Im der Kabine herrscht natürlich Traurigkeit, aber wir haben gezeigt was wir können, und fahren erhobenen Hauptes nach Hause.

Letzte Aktualisierung: 08.03.13 0.03MEZ

Verwandte Information

Teamprofile
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000348/match=2009592/postmatch/quotes/index.html#ancelotti+gegentor+psg+aufgeweckt