Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Mourinho lobt eingewechselten Modrić

Veröffentlicht: Dienstag, 5. März 2013, 23.39MEZ
Während José Mourinho sagte, dass sein Real Madrid beim 2:1 gegen Manchester United nicht gut gespielt habe, lobte er den Einfluss des eingewechselten Luka Modrić.
Mourinho lobt eingewechselten Modrić
Luka Modrić erzielte im Old Trafford den Ausgleich für Real ©Getty Images
 
 
Veröffentlicht: Dienstag, 5. März 2013, 23.39MEZ

Mourinho lobt eingewechselten Modrić

Während José Mourinho sagte, dass sein Real Madrid beim 2:1 gegen Manchester United nicht gut gespielt habe, lobte er den Einfluss des eingewechselten Luka Modrić.

José Mourinho, Madrid-Trainer
Natürlich sind wir glücklich, dass wir uns qualifiziert haben. Aber ich erwarte mehr von meiner Mannschaft. Wir haben nicht gut gespielt. Wir hatten in den ersten zehn bis 15 Minuten nach ihrem Platzverweis Vorteile. Die erste Halbzeit endete torlos, das war ein sehr taktisches Spiel, bis beide Mannschaften anfingen, alles zu geben. Als Luka Modrić kam, hatte ich das Gefühl, dass sich damit die Dynamik des Spiels im Mittefeld änderte.

Wir hatten bis zum Schluss Probleme. United war körperlich sehr stark. Wir hatten so viele Probleme, während sie mit zehn Mann spielten. Und die Tatsache, dass unser Torhüter Diego López in dieser Zeit unser bester Mann war, sagt alles. Wenn der eigene Keeper bei numerischer Überlegenheit der beste Mann ist, zeigt das, dass man das Spiel nicht so kontrolliert, wie man es eigentlich sollte. In der Schlussphase war unser Mittelfeld mit Spielern gefüllt, da haben wir das Spiel nicht kontrolliert.

Mike Phelan, Uniteds Assistenztrainer
Wir sind extrem enttäuscht, jeder hat in der Umkleidekabine gesessen und sich darüber gewundert, was da passiert ist. Sie sind sehr verzweifelt in der Umkleidekabine und der Trainer ist sehr verzweifelt. Deshalb sitze ich hier. Wir hatten das Gefühl, die richtige Taktik ausgewählt zu haben, wir hatten beim 0:0 in der ersten Hälfte alles im Griff. Wir kamen raus, erzielten ein Tor, was uns in eine beherrschende Position brachte. Danach kontrollierten wir das Spiel und kreierten eine Reihe von Chancen, aber dann hat sich das Spiel total gedreht. Gegen Madrid mit zehn Mann zu spielen, ist sehr schwierig.

An diesem Abend hat Ryan Giggs sein 1000. Spiel bestritten, was wunderbar ist. Was Wayne Rooney und Shinji Kagawa anbelangt, war das eine taktische Entscheidung. In der Umkleidekabine war jeder darauf vorbereitet zu spielen und jeder war fit.

Enttäuschungen im Fußball sind ein Teil des Spiels. Es ist sehr wichtig, dass wir die Saison gut beenden. Wir sind im FA Cup und wir haben auch eine großartige Gelegenheit in der Liga. Ich bin sicher, dass dies unsere Spieler dazu antreiben wird, etwas zu erreichen.

Letzte Aktualisierung: 06.03.13 23.57MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000348/match=2009597/postmatch/quotes/index.html#mourinho+lobt+eingewechselten+modric