Zanetti und Milito bleiben Inter treu

Kapitän Javier Zanetti und Torjäger Diego Milito, zwei Schlüsselspieler des UEFA-Champions-League-Siegers Inter Mailand haben ihre Verträge bei den Nerazzurri verlängert.

Javier Zanetti (Mitte) und Diego Milito (rechts) feiern den Triumph gegen die Bayern
Javier Zanetti (Mitte) und Diego Milito (rechts) feiern den Triumph gegen die Bayern ©Getty Images

Zwei Schlüsselspieler des FC Internazionale Milano, Kapitän Javier Zanetti und Torjäger Diego Milito, haben bei den Mailändern ihre Verträge verlängert.

Zanetti, der am Dienstag 37 wird, unterschrieb einen Zweijahresvertrag, Milito hat sich bis 2014 an die Nerazzurri gebunden. Zanetti war 1995 Inter-Präsident Massimo Morattis erste Neuverpflichtung, im Finale der UEFA Champions League gegen den FC Bayern München absolvierte der Argentinier sein 700. Pflichtspiel für Inter. Ihm fehlen nur noch 15 Ligaspiele, um den Klubrekord von Inter-Legende Giuseppe Bergomi zu übertreffen, der 519. Mal in der Serie A das schwarz-blaue Trikot getragen hat.

Zanettis Landsmann Milito kann auf eine spektakuläre Saison zurückblicken. Nach seinem Wechsel von Genoa CFC erzielte der 31-Jährige 22 Tore in 35 Ligaspielen. Gegen die Bayern traf er im Finale der Königsklasse beim 2:0-Sieg zweimal.

"Es ist kein Problem, sich zu motivieren, es gibt immer Pokale zu gewinnen", erklärte Zanetti gegenüber UEFA.com nach dem Finale von Madrid. Schon in diesem Monat kann er seiner stattlichen Trophäensammlung zwei weitere Pokale hinzufügen. Am 21. August trifft Inter im italienischen Supercup auf AS Roma, sechs Tage später stehen sich die Italiener und Club Atlético de Madrid in Monaco im Duell um den UEFA-Superpokal gegenüber. Unter dem neuen Trainer Rafael Benítez startet Inter in der UEFA Champions League in der Gruppenphase.

Oben