Alles bereit für Auslosung am Freitag

Mit dramatischen Spielen und vielen Toren ist die dritte Qualifikationsrunde der UEFA Champions League zu Ende gegangen. Am Freitag wird die Auslosung der Play-off-Runde live auf UEFA.com übertragen.

03.08 Daily Bulletin

Die Auslosung der Play-offs der UEFA Champions League findet am Freitag, den 6. August im Haus des europäischen Fußballs in Nyon statt. Los geht es um 12.00 Uhr MEZ, zu sehen ist das Ganze live auf UEFA.com.

In der dritten Qualifikationsrunde gab es mehrere hochinteressante Spiele und mit dem Sieg der BSC Young Boys über Fenerbahçe SK auch eine echte Überraschung. Der SC Braga, FC Dynamo Kyiv und der FC Zenit St. Petersburg kamen im Ligaweg, in dem nur Teams mitspielen, die nicht Meister wurden, relativ mühelos eine Runde weiter. Schwer tat sich dagegen der AFC Ajax bei einem Zittersieg über PAOK FC.

Fünf prominente Mannschaften steigen nun in den Wettbewerb ein: AJ Auxerre, SV Werder Bremen, UC Sampdoria, Sevilla FC und Tottenham Hotspur FC, während sich Teams wie FC Basel 1893, RSC Anderlecht und FC København erfolgreich über den Meisterweg behaupten konnten. Überraschend ausgeschieden ist derweil NK Dinamo Zagreb, das mit 5:6 im Elfmeterschießen an dem FC Sheriff aus Moldawien scheiterte.

Auslosung
Bei der Auslosung werden die Teams auf beiden Wegen in zwei Töpfe zu je fünf Mannschaften aufgeteilt, fünf Gesetzte und fünf Ungesetzte entsprechend der UEFA-Klub-Koeffizienten-Wertung. Die Play-offs werden am 17./18. und 24./25. August ausgespielt. Die zehn Sieger dieser Begegnungen stoßen dann in der Gruppenphase der UEFA Champions League zu den 22 automatisch qualifizierten Klubs, die Auslosung dazu findet am 26. August um 18 Uhr MEZ in Monaco statt.

UEFA Champions League, Play-off-Runde
Ligaweg
Gesetzt Nicht gesetzt
Sevilla FC (ESP) FC Dynamo Kyiv (UKR)
SV Werder Bremen (GER) SC Braga (POR)
FC Zenit St. Petersburg (RUS) UC Sampdoria (ITA)
Tottenham Hotspur FC (ENG) AJ Auxerre (FRA)
AFC Ajax (NED) BSC Young Boys (SUI)

UEFA Champions League, Play-off-Runde
Meisterweg
Gesetzt Nicht gesetzt
FC Basel 1893 (SUI) Rosenborg BK (NOR)
RSC Anderlecht (BEL) FC Salzburg (AUT)
FC København (DEN) FK Partizan (SRB)
Hapoel Tel-Aviv FC (ISR) MŠK Žilina (SVK)
AC Sparta Praha (CZE) FC Sheriff (MDA)

 

Oben