Rosenborg setzt auf Jönsson

Rosenborg BK hat angekündigt, dass der 50-jährige Schwede Jan Jönsson ab dem 1. Januar 2011 neuer Cheftrainer bei den Norwegern wird.

2707_Daily_bulletin_AMB

Rosenborg BK hat angekündigt, dass der 50-jährige Schwede Jan Jönsson ab dem 1. Januar 2011 neuer Cheftrainer bei den Norwegern wird.

Jönsson kommt von Rosenborgs Ligarivale Stabæk Fotball und unterschrieb für vier Jahre im Lerkendal. Der Vorsitzende des norwegischen Meisters, Terje Svendsen, sagte: "Jönsson hat bei Stabæk gezeigt, dass er ein Verfechter des Offensivfußballs ist. Das passt zu unserer Philosophie."

Rosenborg war seit längerem auf der Suche nach einem Nachfolger für Erik Hamrén, der Trondheim im Mai verlassen hat, um neuer schwedischer Nationaltrainer zu werden. Zwischendurch musste auch Trainer-Urgestein Nils Arne Eggen als Interimstrainer ran, doch dann entscheid sich Rosenborg für Jönsson, auch wenn der seinen Vertrag bei Stabæk noch unbedingt erfüllen wollte.

Jönsson verbrachte sechs Jahre bei Stabæk, mit denen er 2008 erstmals den Titel in der Tippeligaen gewinnen konnte. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei Rosenborg, und hoffe, dass ich an die alte Tradition anknüpfen kann, im Europapokal gut abzuschneiden", sagte er. Rosenborg trifft in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League auf den schwedischen Meister AIK, das Hinspiel findet am Donnerstag in Solna statt.

Oben