Große Namen und Debütanten steigen ein

Der nächste Schritt in Richtung UEFA Champions League steht in dieser Woche an, unter anderem steigt der viermalige Europapokalsieger AFC Ajax in der dritten Qualifikationsrunde ein.

Lech setzte sich in der zweiten Qualifikationsrunde nach einem dramatischen Elfmeterschießen durch
Lech setzte sich in der zweiten Qualifikationsrunde nach einem dramatischen Elfmeterschießen durch ©Cyfrasport

Unter den 13 Mannschaften, die in dieser Woche in der dritten Qualifikationsrunde in die UEFA Champions League einsteigen, sind unter anderen der viermalige Europapokalsieger AFC Ajax sowie die Debütanten SC Braga und KAA Gent.

Die 17 Sieger der zweiten Phase bestreiten zusammen mit dem FC Basel 1893, dem RSC Anderlecht und dem FC København den Qualifikationsweg der Meistervereine für Nationen, deren Meister keinen automatischen Startplatz in der Gruppenphase haben. Der Schweizer Titelträger Basel muss am Mittwoch bei Debreceni VSC antreten, die Ungarn konnten sich 2009/10 für die Gruppenphase qualifizieren. Am gleichen Tag ist der dänische Meister København beim FC BATE Borisov zu Gast, bereits am Dienstag trifft Belgiens Meister Anderlecht in Wales auf The New Saints FC.

KKS Lech Poznań muss nach dem dramatischen Sieg im Elfmeterschießen über den FC İnter Bakı nun beim AC Sparta Praha antreten, während NK Dinamo Zagreb nach dem hart erkämpften Erfolg über den FC Koper als nächstes auf den FC Sheriff aus Moldawien trifft. Außerdem gibt es auch ein skandinavisches Derby, die Norweger von Rosenborg BK gastieren bei AIK in Schweden.

Im Qualifikationsweg der nächstklassierten Mannschaften gibt es in der dritten Runde fünf interessante Begegnungen. Martin Jols Ajax muss sich gegen PAOK FC behaupten, derweil warten auf die Neulinge Braga und Gent mit Celtic FC und dem FC Dynamo Kyiv zwei bekannte Namen als Gegner. Der FC Unirea Urziceni bekommt es mit dem UEFA-Pokal-Sieger von 2008 zu tun, dem FC Zenit St. Petersburg, dazu duellieren sich BSC Young Boys und Fenerbahçe SK.

Die 15 Hinspiele finden am Dienstag und Mittwoch statt, die Rückspiele sind für den 3. und 4. August angesetzt. Die Sieger dieser Duelle qualifizieren sich für die Play-off-Runde, wo im Qualifikationsweg der nächstklassierten Mannschaften dann auch AJ Auxerre, Sevilla FC, Tottenham Hotspur FC, UC Sampdoria und Werder Bremen einsteigen. Die Auslosung dafür wird am 6. August vorgenommen.

Oben