UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorbericht Champions League Achtelfinale Leipzig - Real Madrid: Übertragung, Aufstellung, Stimmen

Wann steigt die Partie? Wie kann ich sie verfolgen? Wie sind die möglichen Aufstellungen? Alles Wissenswerte zum Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League zwischen Leipzig und Real Madrid.

UEFA via Getty Images

Leipzig und Real Madrid bestreiten am Dienstag, den 13. Februar das Achtelfinal-Hinspiel in der UEFA Champions League.

Leipzig - Real Madrid auf einen Blick

Wann: Dienstag, 13. Februar (21 Uhr MEZ)
Wo: RB Arena, Leipzig
Was: Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League
Ticker: Vorberichte, Hintergründe und Stimmen zum Spiel

Stream und TV: Wo wird das Spiel Leipzig gegen Real Madrid übertragen?

Hier findet ihr die weltweiten Übertragungspartner der UEFA Champions League.

Hintergrund

Real Madrid hat die Champions League zwar schon 14 Mal gewonnen, weiß aber auch aus der Erfahrung, dass Leipzig kein leichtes Pflaster ist. Die beiden Teams spielten in der Gruppenphase 2022/23 gegeneinander, wobei das Team von Carlo Ancelotti dank Toren von Federico Valverde und Marco Asensio in Spanien mit 2:0 gewann.

Im Rückspiel schoss das Team von Marco Rose dagegen in den ersten 20 Minuten zwei Tore nach Standards und gewann am Ende mit 3:2. Wie Madrid-Torhüter Thibaut Courtois damals sagte: "Wir sind ein bisschen verschlafen gestartet, es hat an Intensität gefehlt und wir mussten dafür bezahlen." RB-Trainer Rose sagte: "Das war ein brillanter Abend für Leipzig. Ich freue mich, dass die Jungs an sich geglaubt und sich belohnt haben."

Alle Tore von Leipzig bislang

Mögliche Aufstellungen

Leipzig: Gulácsi - Simakan, Klostermann, Orbán, Raum - Olmo, Henrichs, Schlager, Simons - Openda, Šeško
Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Henrichs, Simakan

Real Madrid: Lunin - Carvajal, Nacho, Tchouameni, Mendy - Valverde, Kroos, Camavinga, Brahim Díaz - Vinícius Júnior, Rodrygo
Bei der nächsten Gelben Karte gesperrt: Bellingham, Camavinga

Kaderänderungen

Leipzig
Zugänge: El Chadaille Bitshiabu, Eljif Elmas, Leopold Zingerle
Abgänge: Emil Forsberg, Lennart Johanns, Tino Kaufmann, Fabio Carvalho, Timo Werner

Real Madrid
Zugänge: keiner
Abgänge: keiner

Formkurve

LeipzigFormkurve: USNNNU
Letztes Ergebnis: Augsburg - Leipzig 2:2, 10.02., Bundesliga
Tabelle der deutschen Bundesliga

Real Madrid
Formkurve: SUSSSN
Letztes Ergebnis: Real Madrid - Girona 4:0, 10.02., spanische La Liga
Tabelle der spanischen La Liga

Alle Tore von Real Madrid bislang

Reporter-Einschätzungen

Judith Tuffentsammer, Leipzig-Reporterin
Die inkonstanten Leistungen von RB Leipzig in der Liga setzen sich auch nach dem Ende der Gruppenphase fort, wobei die Sachsen lediglich zwei ihrer letzten sieben Partien in der Bundesliga gewinnen konnten. Dennoch zeigte die Mannschaft ihre besten Leistungen in dieser Saison gegen Manchester City, auch wenn beide Begegnungen mit Niederlagen endeten. Zudem sind Schlüsselspieler wie Willi Orbán und Dani Olmo nach längerer Abwesenheit in der ersten Saisonhälfte wieder zurück, was dem Team einen zusätzlichen Schub in der Champions League verleihen dürfte.

Trainerstimmen

Marco Rose, Leipzig-Trainer: "Real Madrid hat sich in dieser Spielzeit herausragend entwickelt, ist zu einem der formstärksten Teams Europas geworden. Sie sind in außergewöhnlich guter Verfassung – und das in allen Bereichen. Sie werden am Dienstag keinen Schritt weniger gehen. Sie wissen, was es bedeutet, in der Champions League zu spielen und sie auch zu gewinnen. Wir wissen um ihre Qualitäten. Aber wir sind auch nicht so schlecht und haben tolle Fußballer in unseren Reihen. Wir werden alles investieren und unsere Chancen suchen, um uns eine gute Ausgangsposition zu erarbeiten."

Carlo Ancelotti, Real-Trainer: "Wir spielen gut, sind motiviert und freuen uns auf die Rückkehr in die Champions League, ein Wettbewerb, der uns sehr gefällt. Wir treffen auf einen Gegner mit großer Qualität, der mit viel Intensität spielt. Wir müssen unser Bestes geben, sowohl defensiv als auch offensiv. Leipzig ist ein Team, das immer kämpft und gute individuelle Spieler hat. In der Gruppenphase waren sie 2:0 gegen Manchester City vorne, sie haben eindeutig viel Qualität."

Wo ist das Finale der Champions League 2024?

©Getty Images

Die Besten der Besten werden im Finale der UEFA Champions League 2023/24 am Samstag, 1. Juni auf der ganz großen Bühne im Wembley Stadion in London gekrönt.