UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Champions League Vorschau Chelsea - Dortmund: Übertragung, Anstoßzeit & Aufstellungen

Wann steigt die Partie? Wie kann ich sie verfolgen? Wie sind die Aufstellungen? Wissenswertes zum Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League zwischen Chelsea und Dortmund

 Jude Bellingham beim BVB-Abschlusstraining am Montag an der Stamford Bridge
Jude Bellingham beim BVB-Abschlusstraining am Montag an der Stamford Bridge AFP via Getty Images

Chelsea und Dortmund bestreiten am Dienstag, den 7. März das Achtelfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League.

Chelsea - Dortmund

Wann: Dienstag, 7. März (21:00 Uhr MEZ)
Wo: Stamford Bridge, London
Was: Achtelfinal-Rückspiel der Champions League
Der Stand der Dinge: Hinspiel: 0:1
Ticker
: Hier geht es zur Vorberichtserstattung

Wo werden die Spiele übertragen?

Hier gibt es einen Überblick über die weltweiten Übertragungspartner.

Was muss ich sonst noch wissen?

Es war ein Déjà-vu für Chelsea in Deutschland, als sie trotz 21 Torschüssen keinen Weg an Gregor Kobel vorbei fanden. Eine bessere Leistung an der Stamford Bridge könnte ausreichen, um das Viertelfinale zu erreichen, doch die junge Mannschaft von Edin Terzić ist seit dem Jahreswechsel in bestechender Form und will den Einzug in die nächste Runde perfekt machen.

Aufstellungen

Chelsea: Kepa - Fofana, Koulibaly, Cucurella - James, Kovaćič, Fernández, Chilwell - Sterling, João Félix, Havertz
Gesperrt: Mount
Sperre droht:
Gallagher, James, Koulibaly, Mudryk, Thiago Silva

Dortmund: Meyer - Wolf, Süle, Schlotterbeck, Guerreiro - Can - Brandt, Bellingham, Salih Özcan, Reus - Haller
Gesperrt: Ryerson
Sperre droht:
Can, Salih Özcan

Highlights: Dortmund - Chelsea 1:0

Formkurve

Chelsea
Form (alle Wettbewerbe, letzte Ergebnisse zuerst)
: SNNNUU
Aktueller Wettbewerb: 10. in der Premier League

Dortmund
Form (alle Wettbewerbe, letzte Ergebnisse zuerst)
: SSSSSS
Aktuelle Wettbewerbe: 2. in der Bundesliga, DFB-Pokal Viertelfinale

Trainerstimmen

Graham Potter, Chelsea: "In der Position, in der wir uns befinden, sollte man den Druck immer begrüßen. Es bedeutet, dass man in einer fantastischen Situation ist, um das Viertelfinale zu erreichen. Ich denke nur daran, wie wichtig es für die Mannschaft und den Verein ist, unter die letzten Acht zu kommen. Wir spielen gegen einen Top-Gegner, und das ist eine riesige Herausforderung, aber gleichzeitig auch eine große Chance. Wir werden alles geben."

Edin Terzić, Dortmund: "Es war [im Hinspiel] auch ein bisschen Glück dabei und wir hatten einen hervorragenden Torwart. Chelsea hat eine unglaubliche Qualität in der Offensive, aber Gregor [Kobel] ist in herausragender Form und wir wissen, dass wir uns auf ihn verlassen können, wenn es eng wird. Er wurde in den letzten zwei Tagen intensiv behandelt und wir entscheiden kurzfristig, ob er spielen kann."

Wo findet 2023 das Finale der Champions League statt?

UEFA via Getty Images

Das Atatürk-Olympiastadium ist am Samstag, den 10. Juni 2023 Gastgeber des Endspiels.

Der Sieger erhält automatisch das Startrecht für die Gruppenphase der Champions League 2023/24, sollte er sich nicht schon über seine Liga dafür qualifiziert haben.