UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Die erfolgreichsten Trainer der Champions League: Carlo Ancelotti hat die Nase vorn

Wir präsentieren euch die erfolgreichsten Trainer in der Geschichte der Königsklasse – und diejenigen, die schon als Spieler erfolgreich waren.

Carlo Ancelotti feiert den Triumph 2014
Carlo Ancelotti feiert den Triumph 2014 AFP via Getty Images

Zwanzig Trainer haben die wichtigste europäische Vereinstrophäe mehr als einmal gewonnen, aber nur vier haben es mehr als zweimal geschafft. Carlo Ancelotti hat es als einziger Coach viermal geschafft – am 1. Juni wird er im Wembley-Stadion seinen Rekord ausbauen wollen, wenn Real Madrid auf Dortmund trifft.

Josep Guardiola, Bob Paisley und Zinédine Zidane sind die nächsten Herausforderer des Italieners, die alle dreimal triumphiert haben. Ancelotti ist außerdem einer von nur sechs Trainern, die die Trophäe mit mehreren Mannschaften gewonnen haben, und einer von nur sieben, die als Spieler und Trainer erfolgreich waren.

Vierfacher Gewinner des Landesmeister-/Champions-League-Pokals

Carlo Ancelotti (ITA) – AC Milan 2003, 2007; Real Madrid 2014, 2022

Zwei Mal hatte Ancelotti den Titel als Spieler mit Milan gewonnen, als Trainer knüpfte er nahtlos an diese Erfolgsserie an. 2003 führte er die Rossoneri gegen Juventus zum Titel, 2007 gegen Liverpool, das ihm 2005 durch das "Wunder von Istanbul" einen schon sicher geglaubten Titel noch entrissen hatte. 2014 triumphierte er dann mit Real nach Verlängerung gegen Atlético de Madrid und 2022 siegte er erneut gegen Liverpool.

Dreifache Gewinner des Landesmeister-/Champions-League-Pokals

Bob Paisley (ENG) – Liverpool 1977, 1978, 1981

Paisley übernahm 1974 bei Liverpool das Ruder vom legendären Bill Shankly und verkündete bei seiner Vorstellung bescheiden, dass er sein Bestes geben wolle. Neun Jahre später beendete er seine Trainerkarriere bei den Reds mit sechs Meisterschaften, einem UEFA-Pokal, drei League Cups und drei Triumphen in der Königsklasse (1977 gegen Mönchengladbach, 1978 gegen Club Brugge und 1981 gegen Real Madrid).

Zinédine Zidane (FRA) – Real Madrid 2016, 2017, 2018

Zidane, einer der besten und spektakulärsten Spieler seiner Generation, gewann nur einmal als Spieler diesen Titel (2002 gegen Leverkusen), doch als Trainer hielt er sich mit Real Madrid schadlos: in seinen ersten drei Trainerjahren bei den Madrilenen holte er drei Mal hintereinander den Titel.

Pep Guardiola (ESP) – Barcelona 2009, 2011; Manchester City 2023

1992 gewann Guardiola als Mittelfeldspieler mit Barcelona die Königsklasse, gleich bei seinem ersten Job als Trainer wiederholte er dieses Kunststück mit den Katalanen noch zweimal. Dann übernahm er die Bayern und erreichte drei Mal in Folge das Halbfinale, mit City verlor er 2021 das Finale gegen Chelsea, doch 2023 ging sein Traum vom Titeltriumph mit City in Istanbul durch ein 1:0 gegen Inter endlich in Erfüllung.

Zweifache Gewinner des Landesmeister-/Champions-League-Pokals

Tolle Tore aus Champions League-Endspielen

José Villalonga (ESP) – Real Madrid 1956, 1957
Luis Carniglia (ARG) – Real Madrid 1958, 1959
Béla Guttmann (HUN) – Benfica 1961, 1962
Helenio Herrera (ARG) – Inter 1964, 1965
Miguel Muñoz (ESP) – Real Madrid 1960, 1966
Nereo Rocco (ITA) – AC Milan 1963, 1969
Ștefan Kovács (ROU) – Ajax 1972, 1973
Dettmar Cramer (GER) – Bayern 1975, 1976
Brian Clough (ENG) – Nottingham Forest 1979, 1980
Ernst Happel (AUT) – Feyenoord 1970, Hamburg 1983
Arrigo Sacchi (ITA) – AC Milan 1989, 1990
Ottmar Hitzfeld (GER) – Dortmund 1997, Bayern 2001
Vicente del Bosque (ESP) – Real Madrid 2000, 2002
Sir Alex Ferguson (SCO) – Man. United 1999, 2008
José Mourinho (POR) – Porto 2004, Inter 2010
Jupp Heynckes (GER) – Real Madrid 1998, Bayern 2013

Gewinner mit verschiedenen Teams

2 Carlo Ancelotti (AC Milan 2003, 2007, Real Madrid 2014, 2022)
2 Ernst Happel (Feyenoord 1970, Hamburg 1983)
2 Jupp Heynckes (Real Madrid 1998, Bayern 2013)
2 Ottmar Hitzfeld (Dortmund 1997, Bayern 2001)
2 José Mourinho (Porto 2004, Inter 2010)
2 Pep Guardiola (Barcelona 2009, 2011; Manchester City 2023)

Gewinner als Spieler und Trainer

Endspiel-Highlights von 1972: Ajax - Inter 2:0

Carlo Ancelotti (Spieler AC Milan 1989, 1990; Trainer AC Milan 2003, 2007, Real Madrid 2014, 2022)
Johan Cruyff (Spieler Ajax 1971, 1972, 1973; Trainer Barcelona 1992)
Josep Guardiola (Spieler Barcelona 1992; Trainer Barcelona 2009, 2011; Manchester City 2023)
Miguel Muñoz (Spieler Real Madrid 1956, 1957, 1958; Trainer Real Madrid 1960, 1966)
Frank Rijkaard (Spieler Ajax 1995, AC Milan 1989, 1990; Trainer Barcelona 2006)
Giovanni Trapattoni (Spieler AC Milan 1963, 1969; Trainer Juventus 1985)
Zinédine Zidane (Spieler Real Madrid 2002; Trainer Real Madrid 2016, 2017, 2018)

Rekorde

Meiste Endspielsiege in Folge
3 Zinédine Zidane (Real Madrid 2016, 2017, 2018)

Ältester siegreicher Trainer
71 Raymond Goethals (Marseille 1993)

Jüngster siegreicher Trainer
36 José Villalonga (Real Madrid 1956)

Größte Zeitspanne zwischen zwei Titelgewinnen
15 Jahre Jupp Heynckes (Real Madrid 1998, Bayern 2013)

Siegreiche Trainer nach Nationen
12 Italien (7 verschiedene Trainer)
11 Spanien (6)
10
Deutschland (7)
7 England (4)
5 Niederlande (5)
4 Argentinien (2)
4 Schottland (3)
3 Frankreich (1)
3 Portugal (2)
3 Rumänien (2)
2 Österreich (1)
2 Ungarn (1)
1 Belgien (1)
1 Jugoslawien (1)

Meiste Finalniederlagen
3 Marcello Lippi (1997, 1998, 2003)
3 Jürgen Klopp (2013, 2018, 2022)

Für dich ausgewählt