UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Halbfinal-Rückspiele in der Champions League: Was es zu beachten gilt

Manchester City muss seine Chancen besser nutzen - was für Karim Benzema derzeit überhaupt kein Problem ist, trotzdem ist Real vor dem Rückspiel im Hintertreffen.

Nach dem 4:3-Erfolg vor einer Woche in England muss Manchester City zum Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid antreten. Gesucht wird der Final-Gegner von Liverpool am 28. Mai im Stade de France.

Präsentiert von Expedia, nimmt UEFA.com das Halbfinal-Rückspiel unter die Lupe.

Wird City für Chancenwucher bestraft?

Highlights: Man. City - Real Madrid 4:3
Highlights: Man. City - Real Madrid 4:3

"Riyad, Riyad", schimpfte Guardiola, als Riyad Mahrez im Hinspiel die große Chance auf eine 3:0-Führung für City vergab, indem er den Ball ins Außennetz schoss, anstatt ihn für den ungedeckten Phil Foden aufzulegen. Es war die erste von vielen verpassten Gelegenheiten (allein Mahrez hätte einen Dreierpack erzielen können), und der englische Meister kam auf unglaubliche 77 Angriffe, während Madrid mit 28 Angriffen eher unterdurchschnittlich abschnitt. "Wir haben wirklich gut angefangen und hätten sie ausschalten können", sagte Foden. "In solchen Spielen müssen wir mehr Chancen nutzen."

Benzema auf Ronaldos Spuren

Karim Benzema hatte vor dieser Saison noch nie mehr als sieben Champions-League-Tore in einer einzigen Spielzeit erzielt; mit seinen beiden Toren im Hinspiel hat er diese Marke für 2021/22 bereits verdoppelt. "Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, was er tut", sagte sein Sturmpartner Vinícius Júnior. Der Franzose ist nun einen Schritt von Ronaldos Rekord von zehn Toren in einer einzigen K.-o.-Saison entfernt und braucht noch drei weitere, um die Marke des Portugiesen von 17 Toren in einer Saison zu erreichen - man würde nicht gegen ihn wetten wollen. Citys Hoffnungen ruhen auf der Rückkehr von João Cancelo und Kyle Walker.

Der Rekord für die meisten Tore in einem Champions-League-Halbfinale liegt bei 13, aufgestellt beim 7:6-Gesamtsieg von Liverpool gegen Roma in der Saison 2017/18.

Wann und wo ist das Finale?

Das Stade de France in Saint-Denis wird am Samstag, den 28. Mai, um 21 Uhr MEZ Austragungsort des Endspiels sein.

Der Sieger bekommt einen Startplatz in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2022/23, sollte er sich nicht schon über die heimische Liga dafür qualifiziert haben.