UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Rückblick auf die Champions-League-Gruppenphase: Atlético über Umwege

Mit einem dramatischen Auswärtssieg am 6. Spieltag verhinderte Atlético das frühe Ausscheiden aus der UEFA Champions League 2021/22.

Hier seht ihr alle 16 Tore der Spanier auf dem Weg ins Achtelfinale.
Alle Atlético-Tore der Gruppenphase

In der Gruppenphase der UEFA Champions League spielte sich Atlético zunächst ins Aus, holte dann aber am letzten Spieltag in Porto wie in den guten alten Zeiten alles aus sich heraus und schaffte es doch noch in die K.-o.-Phase.

Achtelfinale: Atlético - Man. United

Der bisherige Saisonverlauf

Highlights: Porto - Atlético 1:3
Highlights: Porto - Atlético 1:3

Zweiter Gruppe B: S2, U1, N3, 7:8 Tore
Bester Torschütze: Antoine Griezmann (4)

15.09.: Atlético - Porto 0:0
28.09.: Milan - Atlético 1:2 (20. Leão; 84. Griezmann, 90.+7 (Elfmeter) Suárez)
19.10.: Atlético - Liverpool 2:3 (20., 34. Griezmann; 8., 78. (Elfmeter) Salah, 13. Keïta)
03.11.: Liverpool - Atlético 2:0 (13. Diogo Jota, 21. Mané)
24.11.: Atlético - Milan 0:1 (87. Messias Junior)
07.12.: Porto - Atlético 1:3 (90.+6 (Elfmeter) Sergio Oliveira; 56. Griezmann, 90. Correa, 90.+2 De Paul)

Die Gruppenphase in zehn Worten: Tat sich zunächst schwer, lieferte aber, als es richtig zählte.

Die Sicht des UEFA.com-Reporters

Es war eine Saison, die bis zum 6. Spieltag gegen Porto gar nicht wirchtig in Schwung kam. Auf ein torloses Remis gegen diesen Gegner am 1. Spietlag folgte ein Last-Minute-Sieg in Mailand, der nicht den Effekt hatte, den man sich erhofft hatte. Nach zwei Niederlagen gegen Liverpool stand man mit dem Rücken zur Wand – aber genau das mag die Mannschaft von Diego Simeone.

Analyse

Trainer Simeone spricht oft darüber, dass seine Mannschaft "leiden" kann – und genau diese Erfahrung brauchten sie in Gruppe B. In ausnahmsweise schwacher Heimform musste man auswärts liefern, um es dann aus der Gruppe zu schaffen. Wenn man wieder das gewinnen zuhause lernt, kann es weit gehen.

Die besten Fantasy-Punktesammler

Highlights: Milan - Atlético 1:2
Highlights: Milan - Atlético 1:2

Antoine Griezmann – 30 Punkte
Koke – 20 Punkte
José María Giménez – 20 Punkte

Kaderveränderungen

Neu dabei: Reinildo Mandava, Daniel Wass
Nicht mehr dabei: Sergio Camus, Kieran Trippier

Die Klubs konnten bis zum 2. Februar maximal drei neue Spieler registrieren. Seit der Saison 2018/19 spielt es keine Rolle mehr, ob die Spieler in derselben Saison schon für einen anderen Verein in diesem Wettbewerb auf dem Platz gestanden haben, selbst wenn dieser Klub noch im Wettbewerb dabei sein sollte.

Interessante Zahlen

• Atlético schaffte es unter Simeone nur einmal nicht aus der Gruppenphase: 2017/18, als man dann die UEFA Europa League gewann.

• Atletis sieben Punkte war die niedrigste Punktzahl eines Teams in der K.-o.-Runde diese Saison. Die niedrigste Anzahl bleibt Zenits sechs Punkte 2013/14.

• Der Sieg am 6. Spieltag gegen Porto war Atléticos 50. Sieg in der UEFA Champions League (Gruppenphase bis Finale).