UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Rückblick auf die Champions-League-Gruppenphase: Chelseas Abwehr steht

Der Titelverteidiger setzte sich mit angezogener Handbremse durch und hat sicher noch Luft nach oben.

Wir zeigen euch alle Tore, die die Blues auf dem Weg ins Achtelfinale der Champions League geschossen haben.
Alle Tore von Chelsea in der Gruppenphase

Die Mannschaft von Thomas Tuchel verschenkte zwar durch Nachlässigkeiten im letzten Spiel den Gruppensieg, musste aber letztlich nie um die Achtelfinal-Teilnahme bangen, wo es jetzt gegen LOSC Lille geht.

Chelseas Weg zum Titel 2020/21

Der bisherige Saisonverlauf

Highlights: Chelsea - Juventus 4:0
Highlights: Chelsea - Juventus 4:0

Zweiter der Gruppe H: S4 U1 N1 Tore: 13:4
Bester Torschütze: Timo Werner (3)

14.09: Chelsea - Zenit 1:0 (69. Lukaku)
29.09: Juventus - Chelsea 1:0 (46. Chiesa) 
20.10
: Chelsea - Malmö 4:0 (9. Christensen, 27., 57. Jorginho, 48. Havertz)
02.11
: Malmö - Chelsea 0:1 (56. Ziyech)
23.11: Chelsea - Juventus 4:0 (25. Chalobah, 56. James, 58. Hudson-Odoi, 90+5 Werner)
08.12: Zenit - Chelsea 3:3 (2., 85. Werner, 62. Lukaku)

Die Gruppenphase in zehn Worten: Eine herausragende Defensive, aber im Angriff drückt noch der Schuh.

Die Sicht des UEFA.com-Reporters

Ein Team mit Perspektive. Alles, was Thomas Tuchel anfasst, scheint sich in Gold zu verwandeln, seine Mannschaft zeigte in dieser Gruppenphase nicht nur erfolgreichen, sondern vor allem auch unterhaltsamen Fußball. Bedenklich nur die gelegentlichen Nachlässigkeiten, die Chelsea letztendlich den Gruppensieg gekostet haben. Dennoch sind diese Blues ein ganz heißer Anwärter auf den Titel.

Analyse

Trotz des kleines Rückschlages bei Zenit ist die Tuchel-Truppe kein Anhänger von dramatischen Auftritten. Normalerweise haben die Blues ihre Spiele gut im Griff und lassen ihren Gegnern kaum Luft zum Atmen. Hinzu kommt, dass kaum ein Team so selten gefoult wurde wie Chelsea (nur 48 Fouls) und nur das bereits ausgeschiedene Shakhtar kassierte so wenige Verwarnungen wie die Londoner (7).

Die besten Fantasy-Punktesammler

Highlights: Chelsea - Malmö 4:0
Highlights: Chelsea - Malmö 4:0

Andreas Christensen – 39 Punkte
Jorginho – 37 Punkte
Antonio Rüdiger – 33 Punkte

Kaderveränderungen

Neu dabei: Kenedy
Nicht mehr dabei: Lewis Baker

Die Klubs konnten bis zum 2. Februar maximal drei neue Spieler registrieren. Seit der Saison 2018/19 spielt es keine Rolle mehr, ob die Spieler in derselben Saison schon für einen anderen Verein in diesem Wettbewerb auf dem Platz gestanden haben, selbst wenn dieser Klub noch im Wettbewerb dabei sein sollte.

Interessante Zahlen

• Seit der Ankunft von Tuchel hatte Chelsea in 12 Champions-League-Spielen nur drei Tore kassiert, ehe am 6. Spieltag beim 3:3 gegen Zenit alle Dämme brachen.

• In ihren sechs Gruppenspielen brachten es die Blues im Schnitt auf 62,5% Ballbesitz, mehr als jeder andere Klub im Wettbewerb.

• Nur Real Madrid (3627) brachte mehr Pässe an den Mann als Chelsea (3546).