UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Die besten Assists in der Champions-League-Geschichte?

Wir setzen 30 Spielzeiten von That #UCLFeeling fort und blicken auf die denkwürdigsten Assists in der Geschichte der UEFA Champions League zurück.

Wenn der Ball im Netz landet, leuchtet auf den Anzeigetafeln zwar der Name des Torschützen, doch für Liebhaber des Spiels liegt die Schönheit des Tores häufig in seiner Entstehung. Passend zu 30 Jahren That #UCLFeeling wollen wir wissen: Welchen dieser Treffer verdanken wir vornehmlich der Genialität des Vorlagengebers?

Abstimmen und gewinnen!

Im Verlauf der Saison 2021/22 bittet die UEFA ihre Fans, die denkwürdigsten Momente der Königsklasse seit Beginn der 1990er-Jahre zu küren. Dabei können die Fans alles – vom schönsten Tor über die unglaublichsten Paraden bis hin zum kuriosesten Torjubel – wählen.

Stimmt ab und, als besonderer Leckerbissen, könnt ihr ein unterschriebenes Trikot von Lionel Messi gewinnen, bereitgestellt von Lay's.

Kakás ultimativer Steilpass

AC Milan - Liverpool 3:3 n.V. (Liverpool gewinnt 3:2 i.E.)
25.05.2005, Finale

30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists - Kaká
30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists - Kaká

Kurz vor der Pause hatte die italienische Mannschaft mit ihrem brillanten Basilianer bereits ihren Höhepunkt erreicht. Mit einem Steckpass auf Andriy Shevchenko leitete Kaká in der 39. Minute Hernán Crespos 2:0 ein, doch das war nur ein Vorgeschmack für das, was noch kommen sollte.

Nur fünf Minuten später stand es bereits 3:0, nachdem Kaká seinen Gegenspieler Steven Gerrard mühelos umkurvte, eine flache Bananenflanke vorbei an Liverpools Abwehrreihe spielte und der eingelaufene Crespo den Ball nur noch über Jerzy Dudek lupfen musste. An jedem anderen Tag wäre es das Tüpfelchen auf dem I gewesen, aber bekanntermaßen hatten die Reds noch die passende Antwort parat.

Dennis Bergkamps Drehung und Ablage

Arsenal - Juventus 3:1
04.12.2001, zweite Gruppenphase

30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Bergkamp
30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Bergkamp

Der in der 88. Minute von Fredrik Ljungberg eingeleitete Konter wäre eigentlich schon vorbei gewesen, wenn Bergkamp das Leder so wie die meisten Spieler nur zur Ecke abgeschirmt hätte. Doch der gewiefte Holländer hatte eine bessere Idee.

Von zwei Gegenspielern bedrängt, zog er den Ball zurück und brachte ihn mit einem traumhaften Schlenzer vor das Tor der Bianconeri. Der aufgerückte Ljungberg machte dann den Deckel drauf und verwandelte zum 3:1. Kein Wunder, dass Thierry Henry einst verkündete: "Ich habe es immer gesagt, Dennis Bergkamp wird für immer der beste Partner sein, den ich hatte. Er ist ein Traum für einen Stürmer."

Der gedankenschnelle Trent Alexander-Arnold

Liverpool - Barcelona 4:0
07.05.2019, Halbfinal-Rückspiel

30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Alexander-Arnold
30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Alexander-Arnold

Nach einer 0:3-Niederlage im Hinspiel bewies Trent Alexander-Arnold in einer unvergesslichen europäischen Nacht an der Anfield Road einen kühlen Kopf. In der 79. Minute hielt die gesamte Tribüne den Atem an, als Alexander-Arnold die Ecke scheinbar doch nicht treten wollte.

Doch der clevere 20-Jährige nutzte das Überraschungsmoment, kehrte zur Eckfahne zurück und schlug eine perfekte Hereingabe in Richtung des Torraumes. "Es war einfach ein Instinkt, man sieht die Chance", sagte der in Liverpool geborene Verteidiger. "Jeder wird sich an diesen Moment erinnern." Durch den Treffer des eingelaufenen Divock Origi drehten die Reds das Ergebnis aus dem Hinspiel und sicherten sich den Finaleinzug.

Andrés Iniestas Dribbling und Hereingabe

Barcelona - Paris 2:0
21.04.2015, Viertelfinal-Rückspiel

30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Iniesta
30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Iniesta

Man kennt den Mittelfeldmann eher als Spielmacher, der das Tempo bestimmt, und weniger für seine eigenen Vorstöße, doch Iniesta überraschte die französischen Gäste mit einer weiteren Facette seines Könnens.

Der Spanier bekam den Ball mitten in der eigenen Hälfte, umkurvte einen Gegenspieler, schlängelte sich mit einer Körpertäuschung an einem zweiten vorbei und war dann zu schnell für den dritten. Laurents Blancs Mannen schoben zwar mit zurück, konnten Iniestas Pass auf Neymar jedoch nicht verhindern. Der Brasilianer ließ Salvatore Sirigu stehen und netzte zum 4:1-Endstand.

Der unaufhaltsame Alphonso Davies

Barcelona - Bayern 2:8
14.08.2020, Viertelfinale

30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Davies
30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Davies

Um in einem Spiel herauszustechen, in dem die eigene Mannschaft dem Gegner acht Tore einschenkt, braucht es schon etwas ganz Besonderes – vor allem dann, wenn man gerade seine erste Saison in Europas hochklassigstem Klubwettbewerb bestreitet. Der 19 Jahre alte kanadische Wunderknabe zeigte sich jedoch ebenso unbeeindruckt wie unermüdlich.

Beim Zwischenstand von 4:2 nach 60 gespielten Minuten war das Weiterkommen der Bayern noch nicht gesichert, doch Davies war fest entschlossen, den Deckel draufzumachen. An der Seitenlinie tankte er sich eiskalt an Lionel Messi und Arturo Vidal vorbei, spielte Nélson Semedo aus und setzte mit einem überlegten Rückpass auf Joshua Kimmich den Schlusspunkt unter einen beeindruckenden Soloauftritt.

Paul Scholes' frecher Schlenzer

Manchester United - AC Milan 3:2
24.04.2007, Halbfinal-Hinspiel

30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Scholes
30 Spielzeiten That #UCLFeeling: Assists – Scholes

Nach Kakás Doppelschlag, der die Gäste im Old Trafford in Führung gebracht hatte, sollte Paul Scholes das Blatt wenden. Nachdem der Engländer von Darren Fletcher und Michael Carrick in Position gebracht wurde, antwortete er mit der gewohnten Mischung aus Qualität und Präzision.

Scholes wurde mit Tempo angelaufen und unter Bedrängnis spitzelte er den Ball artistisch mit dem Außenrist über die gegnerische Abwehr, wo Wayne Rooney zum 2:2-Ausgleich netzte. "Ich sehe ihn jeden Tag im Training", sagte der Torschütze. "Er ist brillant. Es ist eine Freude, mit ihm zu spielen – ein Genie."

Abstimmen und gewinnen!