UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Antoine Griezmann zurück bei Atlético: Was er für den Verein bedeutet

Antoine Griezmann kehrt zu Atlético zurück, einem Verein, bei dem er unglaubliche Erfolge feiern konnte.

Antoine Griezmann has returned to Atlético: some of his UEFA Champions League highlights from his first spell.
Antoine Griezmann back at Atlético

Nach zwei Jahren beim FC Barcelona kehrt Antoine Griezmann zu Atlético Madrid zurück, wo er zwischen 2014 und 2019 in 180 Einsätzen in der spanischen Liga 94 Tore erzielte.

Der französische Stürmer war auch maßgeblich am Einzug der Rojiblancos ins Finale der UEFA Champions League 2016 und an den Siegen in der UEFA Europa League und im UEFA-Superpokal 2018 beteiligt - sowie an Frankreichs zweiten Platz bei der UEFA EURO 2016 (wo er zum Spieler des Turniers gewählt wurde) und dem Triumph bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2018. Wir feiern seine Erfolge, während Griezmann in die Zukunft zurückkehrt.

Was andere sagen

Griezmann machte sich bei Real Sociedad einen Namen
Griezmann machte sich bei Real Sociedad einen NamenAFP via Getty Images

"Er ist ein wichtiger Spieler in einer Mannschaft, die Titel gewinnen will - sowohl bei Frankreich als auch bei Atlético. Er weiß genau, wann er ein Spiel entscheiden kann. Wenn er gut drauf und körperlich in Form ist, gibt es niemanden auf der Welt, der den Fußball so versteht und interpretiert wie er.
Diego Simeone, Trainer Atlético Madrid

"Der Einfluss, den er hat, zeigt sich an den Toren und Vorlagen, die er schießt und gibt. Dazu kommt noch die Fähigkeit, das Spiel zu verändern, während er sich zurückzieht und seine defensiven Aufgaben erfüllt. Er ist einer der größten Spieler aller Zeiten, sowohl in Europa als auch weltweit.
Didier Deschamps, Trainer Frankreich

"Antoine ist einer der besten Spieler der Welt. Er ist ein intelligenter, schlauer und sehr talentierter Fußballer. Außerdem ist er sehr gut in der Luft. Man muss ihn genau im Auge behalten, denn er hat die Fähigkeit, dich jeden Moment stehenzulassen.
Adil Rami, Troyes-Verteidiger

"Er ist immer fröhlich, es ist eine Freude, ihn als Spieler zu haben. Trotz des Drucks, der auf ihm lastet, hat er immer ein Lächeln auf den Lippen und versucht, Spaß zu haben."
Philippe Montanier, ehemaliger Trainer von Real Sociedad

Aktuelle Bilanz

Nationalmannschaft: 95 Spiele, 38 Tore
UEFA-Vereinswettbewerbe: 81 Spiele, 32 Tore

Zeit bei Atlético

Antoine Griezmann: Bester UEL-Spieler 2017/18
Antoine Griezmann: Bester UEL-Spieler 2017/18

• Atlético nutzte Griezmanns 30-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel, um ihn im Sommer 2014 von Real Sociedad aus San Sebastián zu holen, Trainer Simeone sagte damals: "Antoine ist ein brillanter Spieler. Er ist sehr schnell und wird uns im Angriff viele Möglichkeiten bieten."

• Mit 21 UEFA-Champions-League-Toren für Atleti ist er der beste Torschütze der Rojiblancos in der UEFA Champions League/Europapokal. Mit seinem 13. Atlético-Treffer in diesem Wettbewerb beim 4:2-Sieg gegen Bayer Leverkusen am 21. Februar 2017 übertraf er den Rekord von Vereinslegende Luis Aragonés.

• Er erzielte das entscheidende Tor in einem packenden Spiel in Deutschland, als Atlético Bayern München auswärts besiegte und das Finale der UEFA Champions League 2016 erreichte. Dort verschoss der Franzose allerdings einen Elfmeter.

• Der Stürmer löste Sergio Agüero als Atleti-Torschützenkönig in allen UEFA-Wettbewerben ab, indem er im Halbfinale der UEFA Europa League 2017/18 gegen Arsenal sein 21. Tor auf internationaler Ebene in Atlético-Farben erzielte.

• Beim 3:0-Finalsieg der Rojiblancos gegen Marseille legte Griezmann noch zwei weitere Treffer nach und sicherte sich damit die erste europäische Trophäe seiner Karriere.

Meilensteine mit Frankreich

Antoine Griezmann: Torschützenkönig der EURO 2016
Antoine Griezmann: Torschützenkönig der EURO 2016

• Seine sechs Tore brachten ihm den Goldenen Schuh bei der UEFA EURO 2016 ein, dennoch verlor Gastgeber Frankreich das Finale mit 0:1 gegen Portugal. "Vielleicht kann ich später stolz darauf sein", sagte er.

• Bei der Weltmeisterschaft 2018 erzielte er vier Tore, eines davon im Finale gegen Kroatien, als Frankreich zum zweiten Mal die Trophäe holte. Griezmann wurde im Endspiel in Moskau zum Mann des Spiels gewählt und erhielt außerdem den Bronzenen Ball, nachdem er zum drittbesten Spieler des Turniers gewählt worden war.

Schon gewusst?

• Der Fußball liegt ihm im Blut. Sein Großvater mütterlicherseits, Amaro Lopes, spielte in seinem Heimatland Portugal bei Paços de Ferreira, bevor er aus beruflichen Gründen nach Frankreich zog. Seine Mutter Isabelle wurde in Frankreich geboren, aber die Verbindung zu Portugal blieb bestehen, denn Griezmann verbrachte die Sommerferien in der Heimatstadt seines Großvaters.

• Griezmann, der seit seinem 13. Lebensjahr in Spanien lebt, sagt, dass er bestimmte spanische Eigenschaften angenommen hat, wie er erklärt: "Ich denke auf Französisch, werde aber auf Spanisch wütend."

Griezmann bei einem Spiel der Boston Celtics 2018 in London
Griezmann bei einem Spiel der Boston Celtics 2018 in LondonGetty Images

• Auch wenn er Fußball liebt und häufig in den sozialen Medien kommentiert, während er sich Spiele ansieht, ist Fußball nicht der einzige Sport, den Griezmann für sich entdeckt hat. Trotz seiner relativ bescheidenen Größe ist er ein großer Basketball-Fan und spielt oft in seiner Freizeit.

Er sagt

"Ich versuche, ein kompletter Spieler zu sein - im Angriff und in der Verteidigung - und mich jedes Jahr zu verbessern. In diesem Jahr habe ich bereits mehr Vorlagen gegeben, und das ist das Wichtigste."

"Wenn ich auf dem Platz stehe, habe ich Spaß und versuche, mein Bestes zu geben. Meine Mannschaftskameraden, der Trainer und die Fans wollen mehr von mir, und darüber freue ich mich. Es ist wie damals, als du mit deinen Freunden auf der Straße gespielt hast. Jedes Mal, wenn ich jetzt ein Tor schieße, werde ich wieder zum kleinen Jungen. Es ist unmöglich zu erklären, wie glücklich es einen macht, ein Tor zu schießen."

Was er noch erreichen kann

• Die 22-Tore-Marke knacken: Mit 22 Ligatoren in den Jahren 2014/15 und 2015/16 hatte er seine beste Saison in der heimischen Liga, konnte aber seitdem keine 20 Tore mehr erzielen, 2017/18 waren es 19.

• Frankreichs bester Torschütze aller Zeiten werden: Mit 38 Toren liegt er auf Platz vier der Torschützenliste, hinter Michel Platini (41), Olivier Giroud (46) und Thierry Henry (51). Außerdem fehlen Griezmann nur noch zwei Tore zu Platinis französischem Rekord von neun Toren bei EURO-Endrunden.

• Dem 100-er-Klub der französischen Nationalmannschaft beitreten: Mit 95 Länderspielen ist er in Sichtweite der acht Spieler, die 100 oder mehr Einsätze für Les Bleus absolviert haben. Lilian Thuram führt die Liste mit 142 Länderspielen an.