UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Alle Infos zum Finale der Champions League 2021

Das Finale der UEFA Champions League 2021 steigt am Samstag, den 29. Mai.

Wer schnappt sich die Siegermedaille?
Wer schnappt sich die Siegermedaille? UEFA via Getty Images

Welche Mannschaften stehen im Finale?

Manchester City trifft auf den Premier-League-Rivalen Chelsea. City steht erstmals im Endspiel, während die Blues nach 2012 den nächsten Titel anpeilen.

Live: Countdown zum Finale

Wann wird gespielt?

Endspiele in Portugal

Das Spiel wird ausgetragen am Samstag, den 29. Mai, Anpfiff ist um 21:00 Uhr MEZ. Das Finale der UEFA Europa League wurde am Mittwoch, den 26. Mai ausgetragen, die UEFA EURO 2020 beginnt am Freitag, den 11. Juni.

Wo wird gespielt?

Das Finale findet im Estádio do Dragão statt. Die Heimat des FC Porto ist das drittgrößte Stadion Portugals und war Austragungsort des Endspiels der UEFA Nations League 2019, als der Gastgeber die Niederlande besiegte und den ersten Titel holte.

Ursprünglich sollte das Finale im Istanbuler Atatürk Olympiastadion ausgetragen werden. Aufgrund der COVID-19-Beschränkungen beschloss das UEFA-Exekutivkomitee jedoch am 13. Mai 2021, den Austragungsort zu ändern.

Sind Zuschauer erlaubt?

Die portugiesischen Behörden haben bestätigt, dass 33 Prozent oder bis zu 16 500 Zuschauer ins Stadion dürfen. Beiden Finalisten wurden 6 000 Tickets zur Verfügung gestellt, diese wurden direkt von den Klubs an den Mann gebracht. Weitere 1 700 Tickets wurden am Dienstag, den 25. Mai 2021 für die breite Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Wie kann ich das Finale sehen?

Eine Liste aller Übertragungspartner der UEFA Champions League weltweit gibt es hier.

Was bekommt der Sieger?

Der aktuelle Pokal der UEFA Champions League ist 73,5 Zentimeter groß und 7,5 Kilogramm schwer. "Er mag keine künstlerische Meisterschöpfung sein, aber jeder im Fußball will ihn einmal in den Händen halten", sagte Schöpfer Jürg Stadelmann. Zudem erhält der Gewinner der UEFA Champions League einen Platz in der Gruppenphase der Saison 2021/22, sofern er noch nicht über seine nationale Liga qualifiziert ist

Gibt es einen VAR?

Ja. Das System des Videoassistenten (VAR) wurde im Verlauf der gesamten Saison genutzt.

Wer ist der Schiedsrichter?

Der Spanier Antonio Miguel Mateu Lahoz wird das Endspiel leiten. Der 44-Jährige gehört auch zu den Schiedsrichtern, die bei der EURO 2020 zum Einsatz kommen werden.

Und sonst noch?

Es sind fünf Auswechslungen erlaubt, sollte es Verlängerung geben, darf jede Mannschaft auch noch ein sechstes Mal auswechseln. Der Kader besteht aus 23 Spielern.

Gibt es eine Eröffnungsfeier?

Marshmello ist der Star der Eröffnungsfeier
Marshmello ist der Star der Eröffnungsfeier

Natürlich. Marshmello wird als Headliner bei der von Pepsi präsentierten Eröffnungsfeier zum diesjährigen Endspiel der UEFA Champions League auftreten. Der mit Platin ausgezeichnete Künstler und Produzent mit Hits wie "Happier", "Silence" und "Friends" wird die Zuschauer mit einer ganz besonderen virtuellen Performance einstimmen.

Zu guter Letzt, wer ist die "Heimmannschaft"?

Der Sieger des Halbfinals Paris gegen Manchester City fungiert als nominelles Heimteam, wie bei der aus organisatorischen Gründen durchgeführten Auslosung im März festgelegt wurde. Beide Finalisten könnten mit ihren etatmäßigen Farben auflaufen, aber sollte es zu einer Überschneidung kommen, dann müsste das nominelle Auswärtsteam mit alternativen Trikots spielen.