UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Man. City - Paris 2:0: City erstmals im Champions-League-Finale

Manchester City steht dank der zwei Treffer von Riyad Mahrez hochverdient im Finale.

Hier gibt es Manchester Citys brillanten Konter, den Riyad Mahrez zum zweiten Treffer gegen Paris vollendete.
So führte Mahrez City ins Endspiel

Manchester City hat dank Riyad Mahrez Fußballgeschichte geschrieben und mit einem 4:1-Gesamtsieg gegen Paris erstmals das Finale der UEFA Champions League erreicht.

So lief das Spiel, Reaktionen

Das Spiel in Kürze

Paris begann stark und hatte frühzeitig zwei gute Möglichkeiten , doch ein langer Ball von City-Keeper Ederson hebelte die gesamte Abwehr aus und als ein Schuss von Kevin De Bruyne abgeblockt wurde, fiel das Leder Mahrez vor die Füße und der Algerier nutzte diese unverhoffte Möglichkeit eiskalt aus.

Nach der Pause dominierte City die Partie nach Belieben und kam durch Mahrez auch noch zum 2:0, der Algerier erzielte damit drei der vier City-Tore im Halbfinale. Überragend bei City neben De Bruyne auch Jungstar Phil Foden. Bei PSG, das ohne den verletzten Mbappé antreten musste, brannten am Ende die Sicherungen durch und Di Maria musste mit Rot vom Platz.

Spieler des Spiels: Rúben Dias (Manchester City)

"Er zeigte außergewöhnliche Führungsqualitäten und hielt seine Abwehr brillant zusammen. Immer wieder warf er sich in die gegnerischen Schüsse und seine Tacklings waren immer fair und gut ausgeführt.""
Gareth Southgate, Technischer Beobachter der UEFA

Hier findet Ihr alle Spieler des Spiels der UEFA Champions League.

Reaktionen

Pep Guardiola bei Sky: "Wir haben heute gegen einen Gegner gewonnen, der gegen Barcelona und Bayern unheimlich stark gespielt hat, auch heute hätten sie nach dem 0:1 noch zurück kommen können. Es war ein sehr schweres Spiel für uns, aber jetzt stehen wir im Finale."

Marco Verratti, Paris : "Wir haben bis zum Ende alles gegeben und können uns noch in die Augen sehen, wir haben alles versucht. Zwei Jahre in Folge haben wir das Halbfinale erreicht, natürlich wollten wir ins Finale, aber es sollte heute einfach nicht sein."

Aufstellungen

Man. City: Ederson; Walker, Stones, Rúben Dias, Zinchenko; Fernandinho, Gündoğan; Mahrez, Bernardo Silva (Sterling 82.), Foden (Agüero 85.); De Bruyne (Jesus 82.)

Paris: Navas; Florenzi (Dagba 75), Marquinhos, Kimpembe, Diallo (Bakker 83.); Paredes (Danilo 75.), Herrera (Draxler 62.); Di María, Verratti, Neymar; Icardi (Kean 62.)

Wie geht's weiter?

City braucht noch einen Sieg aus vier Spielen, um sich zum dritten Mal in vier Jahren die englische Meisterschaft zu sichern. Im Finale der Champions League trifft Manchester auf den Sieger der Partie Chelsea/Real Madrid, gespielt wird am 29. Mai in Istanbul.