UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vorbericht UEFA Champions League: Highlights am Mittwoch

In den letzten Achtelfinal-Hinspielen stehen sich Mönchengladbach und Manchester City sowie Atalanta und Real Madrid gegenüber.

Borussia Moenchengladbach via Ge

Real Madrid und Manchester City bekommen es am Mittwoch mit ambitionierten Außenseitern zu tun.

Fantasy Football spielen und gewinnen!

Begegnungen

Champions League am Mittwoch
Champions League am Mittwoch

Mittwoch, 24. Februar
Atalanta - Real Madrid
Mönchengladbach - Man. City

Kann Atalanta auch Real Madrid überraschen?

Auf dem Papier ist es eine klare Sache: Atalanta, erst zum zweiten Mal in der UEFA Champions League am Start, trifft auf den 13-maligen europäischen Champion. La Déa sorgt aber regelmäßig für Überraschungen: Atalanta gewann in der Gruppenphase mit 2:0 in Liverpool und eliminierte in der vergangenen Saison im Achtelfinale mit Valencia ein anderes spanisches Team. "Wir wissen, was für ein Team sie sind", sagte Madrids Trainer Zinédine Zidane. "Ich habe maximalen Respekt für sie."

Gladbach fordert Manchester City
Gladbach fordert Manchester City

Gladbach vor hoher Hürde

Gladbach konnte in der jüngeren Vergangenheit in vier Gruppenphasen-Duellen mit City keinen einzigen Sieg einfahren (1U 3N), schöpft aber in seinem allerersten K.-o.-Duell in der UEFA Champions League Mut aus der Vergangenheit. 1978/79 schalteten die Fohlen auf dem Weg zum Triumph im UEFA-Pokal City aus. Die Engländer werden eine große Herausforderung, doch Heimtrainer Marco Rose hat sein Team noch lange nicht abgeschrieben: "Es ist natürlich eine große Herausforderung, aber wir freuen uns darauf."

Champions League App runterladen