UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Torfestivals in der UEFA Champions League

Das 6:3 von Manchester City gegen Leipzig ist das achte Spiel in der Geschichte der UEFA Champions League mit mindestens neun Toren.

Manchester City bezwang Leipzig in einem Neun-Tore-Spektakel
Manchester City bezwang Leipzig in einem Neun-Tore-Spektakel Manchester City FC via Getty Ima

Der 6:3-Sieg von Man. City gegen Leipzig stellte einen Torrekord für den ersten Spieltag einer Gruppenphase in der Königsklasse auf. Es war das insgesamt sechste Gruppenspiel mit dieser hohen Tor-Ausbeute.

Bayerns 8:2-Erfolg gegen Barcelona im Viertelfinale 2020 in Lissabon war das torreichste Spiel in der K.-o.-Runde der UEFA Champions League. Für den Rekord in der Geschichte der Königsklasse hat aber auch das nicht ganz gereicht.

Diesen Bestwert halten Borussia Dortmund und Legia Warschau, die sich im November 2016 eine Partie mit zwölf Treffern lieferten (Endstand 8:4 für Dortmund). Monaco kam 2003 zu einem 8:3-Triumph über Deportivo.

Dortmund jubelt nach dem 8:4-Sieg gegen Legia
Dortmund jubelt nach dem 8:4-Sieg gegen LegiaVI-Images via Getty Images

Feyenoords 12:2-Erfolg gegen KR Reykjavík in der ersten Runde ging als Rekord in der Ära des Pokals der europäischen Meistervereine ein. Das torreichste Spiel in der Geschichte der UEFA-Vereinswettbewerbe bei den Männern war Sporting CPs 16:1-Kantersieg gegen APOEL im Pokal der Pokalsieger 1962/63.

Torreichste Spiele der UEFA Champions League

12: Borussia Dortmund - Legia Warschau 8:4, 22.11.2016
11: Monaco FC - Deportivo La Coruña 8:3, 05.11.2003
10: Barcelona - Bayern München 2:8, 14.08.2020
9: Paris Saint-Germain - Rosenborg 7:2, 24.10.2000
9: Lyon - Werder Bremen 7:2, 08.03.2005
9: Villarreal - Aalborg 6:3, 21.10.2008
9: Tottenham Hotspur - Bayern München 2:7, 01.10.2019
9: Manchester City - Leipzig 6:3, 15.09.2021