Atalanta - Paris: TV, Stream, Aufstellungen & Stimmen

Atalanta und Paris bestreiten ihr Viertelfinale der UEFA Champions League in Lissabon.

Atalantas Spieler machen sich mit dem Stadion in Lissabon vertraut
Atalantas Spieler machen sich mit dem Stadion in Lissabon vertraut AFP

Atalanta und Paris stehen sich am Mittwoch, den 12. August um 21:00 Uhr MEZ in Lissabon im ersten Viertelfinale der UEFA Champions League 2019/20 gegenüber.

Atalanta - Paris: Alle Infos


Wo wird das Spiel übertragen?

Hier geht es zu den regionalen Übertragungspartnern der UEFA Champions League.

Die Saison der Champions League bisher
Die Saison der Champions League bisher

Wie haben es die Teams bis hierher geschafft?

Atalanta kassierte am 1. Spieltag eine 0:4-Klatsche und blieb bis zur Halbzeit der Gruppenphase ohne Sieg, doch danach drehten die Italiener auf; im Achtelfinale haben sie beim 8:4 nach Hin- und Rückspiel gegen Valencia bewiesen, zu was sie im Stande sind.

Ohne Niederlage ist Paris durch die Gruppenphase gekommen, dann allerdings wurde das Achtelfinal-Hinspiel in Dortmund mit 1:2 verloren. Im Rückspiel in der französischen Hauptstadt folgte dann allerdings ein souveräner 2:0-Sieg.

Mögliche Aufstellungen

Video: Alle Tore von Atalanta in der Champions League
Video: Alle Tore von Atalanta in der Champions League

Atalanta: Sportiello - Palomino, Tolói, Djimsiti - Hateboer, de Roon, Freuler, Gosens - A. Gómez, Malinovskyi - Zapata
Es fehlen: Gollini (Knie), Iličić (private Gründe)
Neu im Kader: Raoul Bellanova, Boško Šutalo
Aus dem Kader gestrichen: Adrian Tameze

Paris: Navas - Kehrer, Thiago Silva, Kimpembe, Bernat - Herrera, Marquinhos, Gueye - Sarabia, Icardi, Neymar
Es fehlen: Di María (Sperre), Verratti (Wade), Kurzawa (Oberschenkel)
Fraglich: Mbappé (Knöchel)
Neu im Kader: Mitchel Bakker, Eric Maxim Choupo-Moting
Aus dem Kader gestrichen: Edinson Cavani, Thomas Meunier

Letzte Ergebnisse

Atalanta
Formkurve: NSUSU (alle Wettbewerbe, letztes Ergebnis zuerst)
Andere Wettbewerbe: 3. in der Serie A

Paris
Formkurve: USSSSS (alle Wettbewerbe, letztes Ergebnis zuerst)
Andere Wettbewerbe: Meister der Ligue 1, Sieger im französischen Pokal, Sieger im französischen Ligapokal

Trainerstimmen

Gian Piero Gasperini, Trainer Atalanta
"Mental sind wir sehr gut drauf, weil wir die Serie A auf Platz drei abgeschlossen und uns für die nächste Champions League qualifiziert haben. Das Viertelfinale der Champions League ist für jeden Spieler ein Traum. Wir sind bereit und auf das Match fokussiert. Neymar ist einer der besten Spieler auf der Welt; für jedes Team wäre es ein Problem, mit ihm klarzukommen. Am besten kontert man ihn, wenn man selbst gut spielt: Jeder muss fokussiert sein."

Thomas Tuchel, Trainer Paris
"Es ist hart, gegen Atalanta zu spielen. Es ist eine große Herausforderung, aber es gibt immer Möglichkeiten. Das Spiel wird von Taktik geprägt sein, aber auch die mentale Komponente wird wichtig. Unsere letzten Trainingseinheiten waren ein Mix aus Konzentration, Teamgeist und guter Stimmung. Wie leiden zusammen, aber wir kämpfen und spielen auch zusammen."

Regeländerungen

Ab dem Viertelfinale werden alle Begegnungen in nur einer einzigen Partie entschieden, die Spiele finden in zwei Stadien in Lissabon statt; dieses Spiel wird im Estádio do Sport Lisboa e Benfica ausgetragen.

Die Teams können fünf Auswechslungen vornehmen, allerdings dürfen diese nur an drei Zeitpunkten in einem Spiel getätigt werden. Diese drei Gelegenheiten beinhalten keine Wechsel zur Pause, zwischen dem Ende der regulären Spielzeit und der Verlängerung sowie in der Pause der Verlängerung. In der Verlängerung ist noch eine weitere zusätzliche Auswechslung erlaubt.

Es werden auch mehr Spieler zur Auswahl stehen: Insgesamt dürfen 23 Spieler auf dem Spielbericht erscheinen, anstatt 18, was normalerweise nur beim Finale erlaubt ist.