Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Klassiker der Champions League, Europa League und EURO auf UEFA.tv

Klassiker der UEFA-Wettbewerbe in voller Länge - kostenlos auf UEFA.tv!

UEFA.tv wird in den kommenden Wochen Klassiker der UEFA-Wettbewerbe in voller Länge ausstrahlen.

KOSTENLOS REGISTRIEREN


Da die europäischen Vereinswettbewerbe 2019/20 bis auf Weiteres pausieren und die UEFA EURO 2020 auf das nächste Jahr verschoben wurde, bieten wir aus dem beispiellosen UEFA-Archiv des europäischen Fußballs einige große Klassiker in VOLLER LÄNGE an. Ab sofort abrufbar auf UEFA.tv, dem OTT-Kanal der UEFA.

Programm - alle Spiele im Stream ab 17 Uhr

Mittwoch, 27. Mai: AC Milan - Liverpool, Endspiel der UEFA Champions League 2005
Donnerstag, 28. Mai: Lazio - Inter Mailand, Endspiel UEFA-Pokal 1998
Freitag, 29. Mai: UdSSR - Niederlande, Endspiel der EURO 1988

Montag, 1. Juni: Portugal - Griechenland, Endspiel der UEFA EURO 2004
Dienstag, 2. Juni: Manchester United - Bayern, Endspiel der UEFA Champions League 1999
Mittwoch, 3. Juni: Real Madrid - Atlético, Endspiel der UEFA Champions League 2014
Donnerstag, 4. Juni: Celtic - Porto, Endspiel UEFA-Pokal 2003
Freitag, 5. Juni: Spanien - Italien, Endspiel der UEFA EURO 2012

Auf Abruf verfügbar

UEFA Champions League
1997/98:
Juventus - Monaco, Halbfinal-Hinspiel
1998/99:
Juventus - Manchester United,Halbfinal-Rückspiel
2002/03: Manchester United - Real Madrid, Viertelfinal-Rückspiel
2004/05: PSV - Milan, Halbfinal-Rückspiel
2006/07: AC Milan - Manchester United, Halbfinal-Rückspiel
2008/09: Chelsea - Liverpool, Viertelfinal-Rückspiel
2010/11: Bayern - Inter, Achtelfinal-Rückspiel
2010/11: Barcelona - Manchester United, Endspiel
2011/12: Real Madrid - Bayern, Halbfinal-Rückspiel
2012/13: Galatasaray - Real Madrid, Viertelfinal-Rückspiel
2012/13: Barcelona - Bayern, Halbfinal-Rückspiel
2013/14: Dortmund - Real Madrid, Viertelfinal-Rückspiel
2014/15:
Chelsea - Paris, Achtelfinal-Rückspiel
2016/17: Barcelona - Paris, Achtelfinal-Rückspiel
2017/18: Roma - Liverpool, Halbfinal-Rückspiel
2018/19
: Juventus - Atlético, Achtelfinal-Rückspiel 
2018/19: Man. City - Tottenham, Viertelfinal-Rückspiel
2018/19: Liverpool - Barcelona, Halbfinal-Rückspiel
2018/19: Ajax - Tottenham, Halbfinal-Rückspiel

UEFA Europa League
2009/10: Werder Bremen - Valencia, Achtelfinal-Rückspiel
2013/14:
Valencia - Sevilla, Halbfinal-Rückspiel
2015/16
: Liverpool - Dortmund, Viertelfinal-Rückspiel
2015/16: Shakhtar - Sevilla, Halbfinal-Hinspiel 
2016/17
:
Fiorentina - Mönchengladbach, Runde der letzten 32, Rückspiel
2016/17
: Beşiktaş - Lyon, Viertelfinal-Rückspiel
2016/17
: Schalke - Ajax, Viertelfinal-Rückspiel
2017/18: Salzburg - Lazio, Viertelfinal-Rückspiel
2018/19
: Valencia - Arsenal, Halbfinal-Rückspiel

UEFA EURO
1992: Niederlande - Dänemark, Halbfinale
1996: Schottland - England, Gruppenphase
1996: Niederlande - England,Gruppenphase
1996:
Russland - Tschechische Republik, Gruppenphase
1996: England - Deutschland, Halbfinale
2000: Frankreich - Portugal, Halbfinale
2000: Portugal - England, Gruppenphase 
2000: Frankreich - Italien, Endspiel
2004: Niederlande - Tschechische Republik, Gruppenphase
2004
: Frankreich - England, Gruppenphase
2004: Portugal - Niederlande, Halbfinale
2008: Türkei - Tschechische Republik, Gruppenphase2008: Kroatien - Türkei, Viertelfinale
2008: Portugal - Deutschland, Viertelfinale
2008: Deutschland - Türkei, Halbfinale
2012:
Dänemark - Portugal, Gruppenphase
2012
: Deutschland - Italien, Halbfinale
2015
: Dänemark - Schweden, Play-off-Rückspiel
2016
: Ungarn - Portugal, Gruppenphase
2016
: Wales - Belgien, Viertelfinale
2016: Deutschland - Frankreich, Halbfinale
2019
: Deutschland - Niederlande, Qualifikation

Women's EURO

2017: Niederlande - Dänemark, Finale

Die Klassiker der UEFA Champions League der letzten Jahre werden immer am Dienstag und Mittwoch zu sehen sein, gefolgt von vergangenen Topspielen der UEFA Europa League am Donnerstag. Ferner stehen denkwürdige Partien der Europameisterschaften der Männer und Frauen sowie der Women’s Champions League zum Abruf bereit.

Die Fans werden auf den überaus beliebten Social-Media-Kanälen der UEFA auf ihre Kosten kommen, wenn die besonderen Momente der Vergangenheit wieder zum Leben erwachen und sie die Möglichkeit erhalten, einigen der bekanntesten Akteure Fragen zu stellen. Auf UEFA.com werden diese Übertragungen um ein Angebot an Interviews, Berichten und Statistiken aus dem Archiv ergänzt. Darüber hinaus werden auf UEFA.com auch aktuelle Informationen mit Blick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie bereitgestellt.

Außerdem ist die UEFA.tv-App neben ihrer Web-, Android- sowie iOS-Version für Smartphone und Tablet nun auch auf Apple TV, Android TV und Amazon Fire TV verfügbar. Für Benutzer verbundener Geräte steht die UEFA.tv-App in den jeweiligen Apple TV- und Amazon Fire TV-Stores zur Verfügung, während die Android TV-Version auf zahlreichen, entsprechend unterstützten Smart-TVs, verbundenen Geräten und Streaming-Media-Boxen läuft.

Bestehende UEFA.tv-Nutzer können sich anhand eines optimierten „Second Screen“-Logins mit ihren aktuellen Benutzerdaten auf diesen neuen Plattformen anmelden. Neue Fans können sich direkt auf all diesen Apps bzw. auf www.uefa.tv anmelden, um die Inhalte kostenlos abzurufen.

KOSTENLOS REGISTRIEREN

Oben