Lyon - Juventus 1:0: Tousart macht den Unterschied

Lucas Tousarts Treffer lässt die Franzosen vom Einzug ins Viertelfinale träumen.

Highlights: Lyon - Juventus 1:0
Highlights: Lyon - Juventus 1:0

Rudi Garcias Truppe zeigte vor allem im ersten Durchgang gegen Juventus eine starke Leistung und siegte dank Lucas Tousart.

LYON - JUVENTUS: LIVE-BLOG ZUM NACHLESEN

Das Spiel in Kürze

Cristiano Ronaldo vergab für Juventus schon früh eine gute Chance, doch den Rest der ersten Halbzeit dominierten die Hausherren. Lyon gab einen ersten Warnschuss ab, als ein Kopfball von Karl Toko Ekambi nach einer Ecke von Houssem Aouar die Latte traf. In der 31. Minute gingen sie verdient durch Lucas Tousart in Führung, der eine weitere Flanke von Aouar gekonnt einnetzte.

Die Mannschaft von Maurizio Sarri stellte die Abwehr von Lyon nach der Pause häufig vor Probleme und Paulo Dybala hatte den Ausgleich auf dem Fuß, als er nach einer Hereingabe von Alex Sandro den Ball knapp am kurzen Pfosten vorbeisetzte. Einwechselspieler Gonzalo Higuaín schoss ebenfalls am Tor vorbei. Im gesamten Spiel gab Juventus nur einen Schuss auf das gegnerische Tor ab.

Lyons Lucas Tousart erzielte das einzige Tor des Abend
Lyons Lucas Tousart erzielte das einzige Tor des AbendGetty Images

Mann des Spiels: Houssem Aouar (Lyon)

Willi Ruttensteiner, technischer Beobachter der UEFA: "Durch seine Spielintelligenz und Technik unter Druck, die Vorbereitung des entscheidenden Tores, aber auch sein Defensivverhalten im Dienste der Mannschaft, verdient er es, als Mann des Spiels ausgezeichnet zu werden."

Die UEFA wird nach jedem Spiel der K.-o.-Runde der UEFA Champions League die offizielle Auszeichnung "Mann des Spiels" vergeben, um die besten Leistungen in Europas wichtigstem Klubwettbewerb auszuzeichnen.

Es war ein frustrierender Abend für Cristiano Ronaldo und Juventus
Es war ein frustrierender Abend für Cristiano Ronaldo und JuventusGetty Images

Stimmen zum Spiel

Wojciech Szczęsny, Juventus-Torhüter: "Wir haben in der zweiten Halbzeit gut reagiert und ich denke, es ist ein positives Zeichen vor dem Rückspiel. Ich glaube nicht, dass es uns in der Abwehr fehlte, wir hatten nur den falschen Ansatz in der ersten Halbzeit. Warum, weiß ich nicht."

Houssem Aouar, Lyon-Mittelfeldspieler: "Ich bin sehr glücklich, dass ich zum Mann des Spiels ernannt wurde und das Siegestor vorbereitet habe. Ich weiß nicht, ob es der schönste Champions-League-Abend auf diesem Platz war, das müssen Sie die Fans fragen. Unsere Taktik hat heute Abend funktioniert. Im Rückspiel müssen wir eine ähnliche Leistung zeigen."

Aaron Ramsey, Juventus-Mittelfeldspieler: "Wir wussten, dass es ein schwieriges Spiel werden würde. Sie haben einige großartige Spieler. Sie haben das voll ausgenutzt. Wir haben immer wieder versucht, die Abwehr zu durchbrechen, aber es sollte einfach nicht sein. Wir haben immer noch ein Rückspiel, es ist noch ein langer Weg."

Statistiken

  • Lucas Tousart erzielte seinen bisher einzigen Treffer in der UEFA Champions League in der vergangenen Saison im Achtelfinale gegen den FC Barcelona
  • Juventus Turin ist zum ersten Mal seit der 0:2-Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel gegen Atlético Madrid in der letzten Saison in einem Auswärtsspiel der UEFA Champions League in Rückstand geraten
  • Lyon hatte vor diesem Spiel nur zwei der letzten 14 UEFA-Champions-League-Heimspiele gewonnen
  • Juventus blieb es erst zum zweiten Mal in den letzten 18 Spielen der UEFA Champions League ohne eigenen Treffer
  • Dies ist erst der zweite Sieg von Lyon in den letzten zehn Spielen gegen italienischen Mannschaften (2U, 6N)

Aufstellungen

Lyon: Lopes - Denayer, Marcelo, Marçal - Dubois (78. Tete), Bruno Guimarães, Tousart, Aouar, Cornet (81. Andersen 81) - Ekambi (66. Terrier), Dembélé

Juventus: Szczęsny - Danilo, Bonucci, De Ligt, Alex Sandro - Rabiot (78. Bernardeschi), Pjanić (61. Ramsey), Bentancur - Cuadrado (70. Higuaín), Ronaldo, Dybala