Sliema holt Di Lello

Maltas Meister Sliema Wanderers FC hat den italienischen Verteidiger Mauro Di Lello für drei Jahre unter Vertrag genommen.

Maltas Meister Sliema Wanderers FC hat den italienischen Verteidiger Mauro Di Lello für drei Jahre unter Vertrag genommen.

Rechtzeitig verpflichtet
Der ehemalige Abwehrspieler von Pietà Hotspurs FC ist der vierte Ausländer im Kader und wurde rechtzeitig verpflichtet, um mit Sliema nächsten Dienstag im Nationalstadion in Ta'Qali in der ersten UEFA Champions League-Qualifikationsrunde gegen den litauischen Meister FBK Kaunas zu spielen.

Einfach fantastisch
"Ich bin sehr froh, mich mit dem maltesischen Meister Sliema geeinigt zu haben", sagte Di Lello gegenüber uefa.com. "Seit mein Vertrag bei Pietà Ende letzter Saison ausgelaufen ist, wollte ich wechseln. Besser kann es nicht laufen - es ist einfach fantastisch, beim letztjährigen maltesischen Doublegewinner zu unterschreiben."

Kaunas im Visier
"Jetzt will ich auf jeden Fall mit Sliema in der ersten Qualifikationsrunde gegen Kaunas gewinnen", meinte er weiter. "Ich denke, unser Kader ist stark genug für diese Aufgabe. Ich habe mich bereits mit meinen neuen Teamkollegen und mit Trainer Edward Aquilina getroffen, und sie haben mich herzlich aufgenommen."