Europa lockt Veteran Aldair

Der ehemalige Abwehrspieler der brasilianischen Nationalmannschaft und des AS Roma, Aldair, ist vorübergehend vom Rücktritt zurückgetreten und spielt nun für S.S. Murata, Meister von San Marino, der an der ersten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League teilnimmt.

Der ehemalige Abwehrspieler der brasilianischen Nationalmannschaft und des AS Roma, Aldair, ist vorübergehend vom Rücktritt zurückgetreten und spielt nun für S.S. Murata, Meister von San Marino, der an der ersten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League teilnimmt.

"Hartes Training"
Der 41-Jährige, der 1994 mit Brasilien die FIFA-WM gewann, hatte nach der Saison 2003/04 bei Genoa 1893 seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Er begann als Strandfußballer, entschied sich aber nun, auf den grünen Rasen zurückzukehren, um die beiden Qualifikationsspiele gegen den finnischen Meister Tampere United am 17. und 25. Juli zu bestreiten. "Wir trainieren hart und wir sind bereit für die Spiele der Champions League", sagte Aldair, dessen Engagement nach den Europapokalspielen wieder beendet sein wird. Der Innenverteidiger begann seine Kariere bei CR Flamengo, ehe er zu SL Benfica wechselte und anschließend für die Roma 330 Spiele in der Serie A absolvierte. 2001 gewann er mit seinem Verein die italienische Meisterschaft.