Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Burak schießt Galatasaray zum Sieg

CFR 1907 Cluj - Galatasaray AŞ1:3
Dank eines Dreierpacks von Burak Yılmaz feierten die Türken ihren ersten Europapokalsieg in dieser Saison und kletterten in Gruppe H auf Platz zwei.

Burak Yılmaz erzielte alle drei Tore für Galatasaray
Burak Yılmaz erzielte alle drei Tore für Galatasaray ©AFP/Getty Images

Galatasaray AŞ hat sich nach einem 3:1-Erfolg bei CFR 1907 Cluj auf Platz zwei in Gruppe H der UEFA Champions League verbessert.

Die Türken hatten vor dem 4. Spieltag erst einen Zähler auf ihrem Konto, liegen jetzt jedoch aufgrund des besseren direkten Vergleichs vor CFR. Burak Yılmaz war der Matchwinner in Rumänien und erzielte drei Treffer, während Modou Sougou nur der zwischenzeitliche Ausgleich gelang.

Es war jedoch CFR, das die erste gute Chance des Spiels hatte, aber Pantelis Kapetanos setzte den Ball nach vier Minuten neben das Gehäuse. Emre Çolak verpasste dann auf der Gegenseite den Führungstreffer, als Galatasaray langsam die Spielkontrolle erlangte. Nach 18 Minuten gingen die Türken in Front: Hamit Altıntop flankte aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo Burak mit einem herrlichen Kopfballtreffer erfolgreich war

Mit der Einwechslung von Saša Bjelanović wurde CFR stärker und kam acht Minuten nach der Pause zum Ausgleich, als Sougou einen Traumpass von Rafael Bastos aufnahm und Fernando Muslera mit Hilfe des rechten Innenpfostens überwinden konnte.

Nach gut einer Stunde gingen die Gäste mehr oder weniger aus heiterem Himmel erneut in Führung. Ivo Pinto verlor den Ball gegen Burak, der kurz darauf erneut von H. Altıntop bedient wurde und am zweiten Pfosten mit einem Flachschuss erfolgreich war. Jetzt war wieder Galatasaray obenauf, und Burak bot sich 20 Minuten vor dem Ende die große Chance auf Treffer Nummer drei, scheiterte aber an Mário Felgueiras.

Vier Minuten später machte es der Stürmer besser. Nach einem Konter überwand Burak Keeper Felgueiras im kurzen Eck. CFR spielt jetzt am 20. November zu Hause gegen SC Braga, während Galatasaray das bereits für die nächste Runde qualifizierte Manchester United FC empfängt.

Oben