United gewinnt Gruppe und kickt Shakhtar raus

Manchester United FC - FC Shakhtar Donetsk 1:0
Phil Jones schoss United zum Gruppensieg und verhalf Bayer auf Kosten Shakhtars zum Weiterkommen.

Phil Jones feiert den Siegtreffer
Phil Jones feiert den Siegtreffer ©Getty Images

Manchester United FC präsentiert sich in der UEFA Champions League weiterhin besser als in der Premier League und besiegte den FC Shakhtar Donetsk mit 1:0, wodurch der ukrainische Meister ausschied und United sich Rang eins in der Gruppe A sicherte.

Das Tor von Phil Jones nach 67 Minuten brachte United in der Gruppe den dritten Heimsieg in Folge, während Shakhtar einigen guten Chancen nachtrauern dürfte – nicht umsonst hatte man dreimal so viele Schüsse auf das Tor wie der Gastgeber. United darf sich nun auf die Auslosung des Achtelfinals am Montag freuen, während Shaktar im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League weitermacht, da sich Bayer 04 Leverkusen noch den zweiten Platz sicherte.

Nachdem United in der Liga gegen Everton FC und Newcastle United FC zuletzt zwei Heimspiele in Folge verloren hatte, merkte man den Gastgebern an, dass sie trotz oder gerade aufgrund von sechs Änderungen gegenüber dem Newcastle-Spiel etwas gutzumachen hatten. Im Blickpunkt stand aber zunächst der erst 18-jährige Adnan Januzaj, der erstmals in der UEFA Champions League auflief und sein Potenzial früh mit einem tollen Drehschuss auf Andriy Pyatov untermauerte.

United war bekanntlich bereits weiter und Shaktar musste zum Weiterkommen punkten, so dass die Ukrainer durchaus mutig angriffen. Nach 13 Minuten ging der Gast fast in Führung, als Taison den Ball im Mittelfeld eroberte, sich durch mehrere rote Trikots durchkämpfte und ihn zu Alex Teixeira spielte, der von Jonny Evans aber unter Druck gesetzt wurde und somit mit links am langen Pfosten vorbeizielte. United wirkte verwundbar und Teixeira untermauerte das, als er Ryan Giggs im Mittelfeld davonlief, beide Innenverteidiger Uniteds stehenließ, aber dann direkt auf David De Gea schoss.

Rio Ferdinan verlor danach den Ball auf der rechten Seite gegen Teixeira, aber der Rückpass auf Fred brachte nur einen geblockten Schuss ein. Es war aber keineswegs ein Spiel auf ein Tor, denn Ashley Young vergab zwei passable Chancen auf die Führung der Gastgeber. Shakhtar drückte nach dem Seitenwechsel erneut und Yaroslav Rakitskiys Schuss nach einer Ecke wurde von Jones an den Pfosten abgefälscht.

Doch Jones trat vor allem auf dem anderen Ende des Feldes entscheidend in Erscheinung: Shakhtar konnte die Ecke des eingewechselten Robin van Persie nicht klären und der Ball kam vom kurzen Pfosten zu Jones, der aus zehn Metern per Halbvolley zum Sieg einschoss.