Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Sousa trotz Pleite stolz auf sein Team

Trotz der 0:1-Pleite gegen Real Madrid war Basels Trainer Paulo Sousa alles andere als unglücklich: "Die Spieler werden immer mehr Teil meiner Idee. Man sieht, dass wir immer besser gegen große Teams bestehen können."

Kroos nach knappem Sieg erleichtert
Kroos nach knappem Sieg erleichtert

Cristiano Ronaldo schießt Real zum 15. Sieg in Folge
Basels Trainer Paulo Sousa stolz auf alle
Basels Luca Zuffi gespalten
Carlo Ancelotti sieht Basel in Liverpool im Vorteil
Nächste Spiele: Liverpool - Basel, Madrid - Ludogorets (9. Dezember)

Paulo Sousa, Trainer FC Basel
Ich bin stolz auf die Spieler, das Team, das Publikum. Fantastisch, wie wir unterstützt wurden, mit so viel Enthusiasmus, wie ich ihn mir immer wünsche. Wir hatten mehr verdient! Die Spieler werden immer mehr Teil meiner Idee. Man sieht, dass wir immer besser gegen große Teams bestehen können. Die Überzeugung im Team in unsere Idee steigt, das hat man gerade in der zweiten Halbzeit gesehen.

Luca Zuffi, Mittelfeldspieler FC Basel
Ich bin etwas unsicher, was ich über das Spiel denken soll. Einerseits haben wir Real Paroli geboten, einer der besten Mannschaften der Welt. Andererseits wäre mehr drin gewesen. Wir hatten unsere Chancen, haben kaum was zugelassen. So ist es schade, mit leeren Händen da zu stehen. Unsere Chancen sind natürlich da, den Einzug ins Achtelfinale zu schaffen, aber Liverpool bleibt eine große Mannschaft. Das dürfen wir nicht vergessen.

Carlo Ancelotti, Trainer Real Madrid
Wir haben nicht ganz auf unserem üblichen Niveau gespielt, langsamer als sonst. Aber wir haben gut verteidigt, das Spiel kontrolliert. Dass wir nun 15 Siege aneinander gereiht haben, ist ein toller Erfolg für den Klub. Basel hat es sehr gut gemacht, druckvoll, mit Herz. Es war nicht einfach, hier zu gewinnen. Basel kann in Liverpool sicher bestehen, sie sind physisch stark, auch spielerisch, organisatorisch. Ob sie's packen? Auch wenn es an der Anfield Road immer schwer ist, sehe ich Basel gegen Liverpool leicht im Vorteil.

Toni Kroos, Mittelfeldspieler von Real Madrid
Wir hatten ein hartes Spiel erwartet und das war es auch. Basel hat uns früh unter Druck gesetzt und uns das Leben schwer gemacht. Sie hätten ein Remis erreichen können. Wir haben große Ziele und wollen Meister werden, da ist unser größtes Ziel. In den K.-o.-Runden ist immer alles möglich.

Oben