Cristiano Ronaldo: Toptorjäger 2019 und des Jahrzehnts

Mit 21 Treffer ist Cristiano Ronaldo der erfolgreichste Torschütze in UEFA-Vereinswettbewerben 2019. Im ganzen Jahrzehnt bringt er es auf 145 Tore.

Cristiano Ronaldo: Toptorjäger 2019 und des Jahrzehnts
Cristiano Ronaldo: Toptorjäger 2019 und des Jahrzehnts ©AFP/Getty Images

Cristiano Ronaldo hat ein Kalenderjahr zum vierten Mal in den letzten sieben Jahren als bester Torschütze abgeschlossen, dicht gefolgt von Harry Kane und Vivianne Miedema.

Ronaldo war schon 2013, 2014 und 2017 der erfolgreichste Knipser, letztes Jahr wurde er jedoch von dem niederländischen Nachwuchsspieler Daishawn Redan (Chelsea) übertroffen. Für Juventus hat Ronaldo im Jahr 2019 sieben Tore in der UEFA Champions League markiert, dazu kommen 14 Treffer für Portugal in den European Qualifiers sowie der UEFA Nations League. Unter dem Strich blieb Ronaldo damit zwei Tore vor Harry Kane.

Kane hatte derweil knapp die Nase vor Vivianne Miedema. Der niederländische Star der Arsenal-Frauen war in nur neun Spielen seit August zehn Mal in der UEFA Women's Champions League und acht Mal in der Qualifikation für die UEFA Women's EURO 2021 erfolgreich. Insgesamt konnte Miedema im Kalenderjahr 53 Pflichtspieltore markieren.

Robert Lewandowski beendet das Jahr auf Rang fünf hinter Raheem Sterling und gleichauf mit Renan Mantelli, der 16 Tore in der UEFA Futsal Champions League bejubeln durfte.

Ronaldos Dreierpack in der Nations League
Ronaldos Dreierpack in der Nations League

Top-Torjäger in UEFA-Wettbewerben 2019

21: Cristiano Ronaldo (Juventus/Portugal) – 7 UCL, 11 EQ, 3 UNL
19: Harry Kane (Tottenham Hotspur/England) – 7 UCL, 12 EQ
18: Vivianne Miedema (Arsenal/Niederlande) – 10 UWCL, 8 WEURO
17: Raheem Sterling (Manchester City/England) – 9 UCL, 8 EQ
16: Robert Lewandowski (Bayern München/Polen) – 10 UCL, 6 EQ
16: Renan Mantelli (Omonia Nicosia) – 16 UFCL
15: Nikita Tromp (Niederlande) – 8 WU19, 7 WU17
14: Olivier Giroud (Chelsea/Frankreich) – 7 UEL, 1 SCUP, 6 EQ
14: Alfredo Morelos (Rangers) – 14 UEL
13: Dani Olmo (GNK Dinamo/Spanien) – 5 UCL, 1 UEL, 1 EQ, 6 U21
12: Serge Gnabry (Bayern München/Deutschland) – 4 UCL, 8 EQ
12: Pernille Harder (Wolfsburg/Dänemark) – 7 UWCL, 5 WEURO
12: Ada Hegerberg (Lyon) – 12 UWCL
12: Claudiu Keșerü (Ludogorets/Rumänien) – 6 UEL, 6 EQ

Top-Torjäger in UEFA-Wettbewerben in den 2010ern

145: Cristiano Ronaldo (Real Madrid/Juventus/Portugal) – 107 UCL, 2 SCUP, 6 EURO, 3 UNL, 27 EQ
101: Robert Lewandowski (Borussia Dortmund/Bayern München/Polen) – 63 UCL, 1 UEL, 2 EURO, 35 EQ
99: Lionel Messi (Barcelona) – 96 UCL, 3 SCUP
80: Ada Hegerberg (Stabæk/Turbine Potsdam/Lyon/Norwegen) – 53 UWCL, 11 WEURO, 2 WOLT, 9 WU19, 5 WU17
65: Eugénie Le Sommer (Lyon/Frankreich) – 46 UWCL, 19 WEURO

Alle vier Ronaldo-Treffer in #UCL-Endspielen
Alle vier Ronaldo-Treffer in #UCL-Endspielen

Top-Torjäger nach Jahr
2019 21: Cristiano Ronaldo (Juventus/Portugal) – 7 UCL, 11 EQ, 3 UNL
2018 19: Daishawn Redan (Chelsea/Niederlande) – 8 UYL, 5 U19, 6 U17
2017
27: Cristiano Ronaldo (Real Madrid/Portugal) – 19 UCL, 8 EQ
2016 18: Ada Hegerberg (Lyon/Norwegen) – 9 UWCL, 7 WEURO, 2 WOLT
2015 20: Robert Lewandowski (Bayern München/Polen) – 11 UCL, 9 EQ
2014 17: Cristiano Ronaldo (Real Madrid/Portugal) – 13 UCL, 2 SCUP, 2 EQ
2013 15: Cristiano Ronaldo (Real Madrid/Portugal) – 15 UCL
2012 20: Vivianne Miedema (Niederlande) – 20 WU17
2011 17: Alexandra Lunca (Olimpia Cluj/Rumänien) – 2 UWCL, 9 WU19 6 WU17
2010= 16: Chimel Vita (Kremlin Bicêtre United) – 16 UFCL
2010= 16: Clayton Baptistella (Luparense/Montesilvano/Italien) – 12 UFCL, 4 FEURO

Bei den aufgeführten Teams handelt es sich nur um die Mannschaften, für die der Spieler im entsprechenden Jahr Tore in UEFA-Wettbewerben erzielt hat.

Legende
EQ: European Qualifiers
FEURO: UEFA Futsal EURO (inkl. Qualifikation)
SCup: UEFA-Superpokal
UCL: UEFA Champions League (inkl. Qualifikation)
UEL: UEFA Europa League (inkl. Qualifikation)
UFCL: UEFA Futsal Pokal/UEFA Futsal Champions League
UNL: UEFA Nations League
UWCL: UEFA Women's Champions League
UYL: UEFA Youth League
U19: UEFA U19-Europameisterschaft (inkl. Qualifikation)
U17: UEFA U17-Europameisterschaft (inkl. Qualifikation)
WEURO: UEFA Women's EURO (inkl. Qualifikation)
WOLT: Europäisches Play-off für Olympische Spiele (Frauen)
WU19: UEFA U19-Europameisterschaft der Frauen (inkl. Qualifikation)
WU17: UEFA U17-Europameisterschaft der Frauen(inkl. Qualifikation)

Qualifikation für FIFA-Frauen-WM und FIFA-Futsal-WM oder FIFA-WM vor Einführung von unabhängigen European Qualifiers zählen statistisch nicht als UEFA-Wettbewerb.