UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Königsklassen-Gruppenphase 2016/17 nach derzeitigem Stand

Der russische Meister ZSKA Moskau hat seinen Platz in der nächstjährigen Gruppenphase der UEFA Champions League gebucht, damit stehen 22 der 32 Teams bereits fest, aber wer kommt noch dazu?

Champions League 2016/17: Wer ist in der Gruppenphase dabei? ©AFP/Getty Images

Bayern München, Borussia Dortmund, Atlético Madrid, Real Madrid, Barcelona, Paris Saint-Germain und Leicester City sind unter anderem dabei, aber wer liegt noch gut im Rennen um einen Platz in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2016/17?*

Paris sicherte sich den Meistertitel bereits am 13. März
Paris sicherte sich den Meistertitel bereits am 13. März©AFP/Getty Images

Gruppenphase
ESP: Barcelona, Real Madrid, Atlético Madrid
GER: Bayern MünchenBorussia Dortmund, Bayer Leverkusen
ENG: Leicester City, Arsenal, Tottenham
ITA: Juventus, Napoli
POR: Benfica, Sporting CP
FRA: Paris Saint-Germain, Lyon
RUS: ZSKA Moskau
UKR: Dynamo Kiew
NED: PSV Eindhoven
BEL: Club Brugge
SUI: Basel
TUR: Beşiktaş 
Sieger der UEFA Europa League: Sevilla (ESP)

Play-offs (Ligaweg)
Villarreal (ESP)Manchester City (ENG), Mönchengladbach (GER), Roma (ITA), Porto (POR)

Sieger von UEFA Champions League/UEFA Europa League
Der Sieger der UEFA Champions League 2015/16 hat seinen Platz in der Gruppenphase der nächsten Saison sicher. Da die beiden Finalisten Real Madrid und Atlético aber bereits über Abschneiden in der nationalen Liga für die nächste UEFA Champions League qualifiziert sind, entsteht eine Leerstelle in der Gruppenphase, welche dann von Sevilla eingenommen wird.

*Muss von der UEFA noch endgültig bestätigt werden.