Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

#UCL-Schlussspurt: Wer braucht noch Punkte?

Barcelona und Beşiktaş sind noch nicht durch, außerdem gibt es noch Hoffnung für Atlético, Napoli und Dortmund: Wie stehen die statistischen Chancen der Teams auf ein Weiterkommen?

Barcelona hat den 14. Einzug ins Achtelfinale hintereinander noch nicht sicher
Barcelona hat den 14. Einzug ins Achtelfinale hintereinander noch nicht sicher ©AFP/Getty Images

Wer darf noch träumen? Wer muss im Kampf um die Achtelfinals noch zittern? Wir zeigen, welche Punktzahl nach vier Spieltagen statistisch gesehen ausreicht, um in die Runde der letzten 16 einzuziehen.

Es gibt zwölf mögliche Punktzahlen, die eine Mannschaft nach vier Spieltagen haben kann: von 0 bis 12 mit Ausnahme der 11. Gemessen an früheren Situationen seit Einführung des aktuellen Formats im Jahr 2003/04 ergibt sich folgendes Bild ...

©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©Getty Images
  • 12 Punkte: Paris Saint-Germain und Manchester City haben das Achtelfinale bereits erreicht. Manchester United könnte theoretisch zwar noch ausscheiden, aber 18 von 18 Mannschaften mit der identischen Ausgangslage haben es in der Vergangenheit in die nächste Runde geschafft.

  • 10: Gute Nachrichten für Barcelona und Beşiktaş: Auch vor Tottenham Hotspur, das bereits in der nächsten Runde steht, haben 40 von 41 Teams mit drei Siegen und einem Unentschieden zu diesem Zeitpunkt die K.-o.-Runde erreicht. 33 von ihnen konnten sogar die Gruppe gewinnen.

  • 9: Für Shakhtar Donetsk sollte eigentlich nichts mehr schief gehen.  39 von 41 Teams mit neun Punkten (Bayern München in dieser Saison nicht mitgerechnet) haben das Achtelfinale erreicht - 22 davon als Gruppensieger.

  • 8: Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden, wie Liverpool und Roma, legten 28 von 31 Teams die Grundlage für ein Weiterkommen - 17 davon wurden später Gruppensieger.

  • 7: Auch für Chelsea, Juventus, Sevilla und Real Madrid sieht es gemessen an unserer historischen Analyse gut aus. 39 Teams kamen weiter und nur zwölf schieden aus, nachdem man mit zwei Siegen, einem Remis und einer Niederlage startete. Nur zehn dieser Vereine wurden am Ende jedoch Gruppensieger.

  • 6: Jetzt wird es schon kniffliger - Basel, CSKA Moskva und Porto müssen sich angesprochen fühlen.Mit dieser Punktzahl erreichten später 24 von 42 Teams die nächste Runde - sechs davon als Gruppensieger.

  • 5: Ein Sieg, zwei Unentschieden und ein Unentschieden - so ist momentan die Ausgangslage bei Spartak Moskva. In der Geschichte der Königsklasse war dies zu diesem Zeitpunkt auch bei 38 anderen Mannschaften der Fall, 20 von ihnen konnten im Wettbewerb überwintern.

  • 4: Die Geschichte lehrt uns, dass es für Sporting CP und RB Leipzig eher nicht gut aussieht. Seit 2003/04 hatten 57 Klubs zu diesem Zeitpunkt vier Zähler und nur 13 konnten die Gruppenphase überstehen.

  • 3: Können Atlético Madrid oder Napoli sich zu den zwei von 46 Teams gesellen, die es trotz nur drei Punkten nach vier Spielen in die nächste Runde geschafft haben? Dies gelang bisher nur Stuttgart (2009/10) und Arsenal (2015/16).

  • 2: Qarabağ, Monaco, Borussia Dortmund und APOEL haben noch theoretische Chancen, jedoch schafften es bisher nur zwei von 28 Mannschaften mit dieser Ausgangslage ins Achtelfinale: Porto (2004/05) und Manchester City (2014/15).

  • 1: Olympiacos und Maribor müssen Geschichte schreiben, um in der Königsklasse zu überwintern. Keine der 31 Teams, die nach vier Spieltagen nur einen Punkt vorweisen können, schafften es in die K.-o.-Runde.

  • 0: Anders als Anderlecht und Feyenoord hat Benfica zumindest noch die theoretische Chance, um in die nächste Runde zu kommen. 26 Vereine waren nach vier Tagen punktlos und alle wurden Gruppenletzter. 15 davon beendeten die Gruppe sogar mit sechs Niederlagen.
Oben