City und Beşiktaş feiern dritten Sieg

Manchester City und Beşiktaş haben nach Siegen gegen Napoli und Monaco jeweils neun Punkte auf dem Konto, während Tottenham ein Remis bei Real Madrid holte und Liverpool sieben Tore erzielte.

City feierte seinen dritten Sieg
City feierte seinen dritten Sieg ©AFP/Getty Images

Alle haben ihren Platz im Fußball, unabhängig davon, wer sie sind, woher sie stammen und wie gut sie spielen. Das ist #EqualGame. Weitere Informationen unter www.equalgame.com.

Gruppe E

Maribor - Liverpool 0:7

Liverpool ist der erste Klub aus England, der in der ersten Hälfte einer Champions-League-Partie vier Auswärtstore schoss. Nach zwei Unentschieden feierten die Reds den ersten Sieg. Mohamed Salah und Roberto Firmino trafen beide doppelt.

Spartak Moskva - Sevilla 5:1

Spartak hat jetzt wie Liverpool nach dem ersten Sieg in der UEFA Champions League seit fast fünf Jahren fünf Punkte auf dem Konto. Quincy Promes war zweimal erfolgreich, zudem trafen Lorenzo Melgarejo, Denis Glushakov und Luiz Adriano. Simon Kjær gelang der zwischenzeitliche Ausgleich für die Gäste.

Gruppe F

Manchester City - Napoli 2:1

Raheem Sterling und Gabriel Jesus schossen die Hausherren früh 2:0 in Front, ehe City-Keeper Ederson einen Elfmeter von Dries Martens parierte. Napoli gab sich aber noch lange nicht geschlagen und bekam einen zweiten Elfmeter zugesprochen, den Amadou Diawara zum Endstand verwandelte.

Feyenoord - Shakhtar Donetsk 1:2

Shakhtar holte nach einem Rückstand durch Steven Berghuis noch drei Punkte dank eines Doppelpacks von Bernard.

Gruppe G

Monaco - Beşiktaş 1:2

Beşiktaş feierte den dritten Sieg im dritten Spiel. Cenk Tosun traf in jeder Halbzeit einmal. Radamel Falcao hatte Monaco nach einer halben Stunde in Führung gebracht, die aber nur vier Minuten hielt. Die Monegassen haben bislang nur einen Punkt auf dem Konto.

RB Leipzig - Porto 3:2

In einem mitreißenden ersten Durchgang ging es vor allem in den letzten sieben Minuten vor der Pause hoch her, als Emil Forsberg und Jean-Kévin Augustin einen 3:1-Vorsprung herausschossen, bevor Iván Marcano für den Endstand sorgte.

Gruppe H

Real Madrid - Tottenham Hotspur 1:1

Raphaël Varane markierte die Führung für die Gäste per Eigentor, ehe Cristiano Ronaldo kurz vor der Pause einen Elfmeter zum Ausgleich verwandelte. 

APOEL - Borussia Dortmund 1:1

Beide Teams bleiben nach dem Remis sechs Zähler hinter Real und Tottenham zurück. Mickaël Poté brachte die Hausherren in Front. Sokratis Papastathopoulos gelang fünf Minuten später der Ausgleich.

Partien am Mittwoch

Gruppe A: Benfica - Manchester United, CSKA Moskva - Basel
Gruppe B: Bayern München - Celtic, Anderlecht - Paris Saint-Germain
Gruppe C: Chelsea - Roma, Qarabağ - Atlético Madrid
Gruppe D: Barcelona - Olympiacos, Juventus - Sporting CP

Oben