Die torhungrigsten Europapokalteams

Es gibt nur drei Teams, die über 100 Europapokalspiele bestritten und dabei im Schnitt mehr als zwei Tore pro Partie erzielt haben: zwei davon kommen aus Deutschland.

So knapp liegt Real hinter Gladbach
So knapp liegt Real hinter Gladbach ©AFP/Getty Images

Real Madrid ist eines von nur drei Topteams (mit 100 oder mehr Spielen), das im Schnitt mehr als zwei Treffer pro Europapokal-Partie erzielen konnte.

Ganz vorne rangiert in dieser Rangliste allerdings Borussia Mönchengladbach, das statistisch gesehen sogar noch etwas besser ist als die Königlichen (2.16 Tore pro Spiel gegenüber 2.11), an dritter Stelle rangiert überraschend Eintracht Frankfurt.

Berti Vogts eilte in den 70ern mit Gladbach von Sieg zu Sieg
Berti Vogts eilte in den 70ern mit Gladbach von Sieg zu Sieg©Getty Images

Die einzigen Klubs, die über 100 Europapokalspiele bestritten und dabei im Schnitt mehr als zwei Tore erzielt haben
2,17: Mönchengladbach (354 Tore in 163 Spielen)
2,11: Real Madrid (1079 Tore in 511 Spielen)
2,03: Eintracht Frankfurt (215 Tore in 106 Spielen)

Teams mit mindestens 20 Spielen und mehr als zwei Toren im Schnitt
2,62: Stade de Reims (63 Tore in 24 Spielen)
2,27: Derby County (50 Tore in 22 Spielen)
2,17: Mönchengladbach (354 Tore in 163 Spielen)
2,11: Real Madrid (1079 Tore in 511 Spielen)
2,03: Eintracht Frankfurt (215 Tore in 106 Spielen)

Simon Stainrod von QPR 1984 im Spiel gegen Partizan
Simon Stainrod von QPR 1984 im Spiel gegen Partizan©Getty Images

Alle Teams, die im Europapokal im Schnitt mehr als zwei Tore erzielt haben
3,25: QPR (39 Tore in 12 Spielen)
3,00: Santos (15 Tore in 5 Spielen)*
3,00: Wuppertaler (6 Tore in 2 Spielen)
2,83: B1903 Odense (17 Tore in 6 Spielen)
2,62: Stade de Reims (63 Tore in 24 Spielen)
2,50: Amsterdam (35 Tore in 14 Spielen)
2,50: Rayo Vallecano (30 Tore in 12 Spielen)
2,50: Sheffield Wednesday (20 Tore in 8 Spielen)
2,50: Hutnik Kraków (15 Tore in 6 Spielen)
2,50: Saarbrücken (5 Tore in 2 Spielen)
2,50: São Paulo (5 Tore in 2 Spielen)*
2,41: Deportivo Alavés (41 Tore in 17 Spielen)
2,36: Uerdingen (33 Tore in 14 Spielen)
2,27: Derby County (50 Tore in 22 Spielen)
2,25: Roeselare (9 Tore in 4 Spielen)
2,25: Stal Rzeszów (9 Tore in 4 Spielen)
2,25: Saturn Moskovskaya Oblast (9 Tore in 4 Spielen)
2,17: Mönchengladbach (354 Tore in 163 Spielen)
2,17: Waterschei (26 Tore in 12 Spielen)
2,11: Real Madrid (1079 Tore in 511 Spielen)
2,11: Dunfermline (38 Tore in 18 Spielen)
2,10: Nitra (21 Tore in 10 Spielen)
2,10: Chmel Blšany (21 Tore in 10 Spielen)
2,08: Borac Banja Luka (25 Tore in 12 Spielen)
2,03: Eintracht Frankfurt (215 Tore in 106 Spielen)

*Brasilianische Teams tauchen in dieser Rangliste wegen ihrer Spiele im ehemaligen Europa-/Südamerika-Pokal auf, in dem die Kontinentalmeister beider Verbände aufeinandertrafen

Tore pro Spiel der zehn Mannschaften mit den meisten Europapokalspielen
2,11: Real Madrid (1079 Tore in 511 Spielen)
1,98: Barcelona (916 Tore in 463 Spielen)
1,98: Bayern München (859 Tore in 434 Spielen)
1,73: Juventus (698 Tore in 403 Spielen)
1,63: Benfica (654 Tore in 402 Spielen)
1,62: Anderlecht (xx Tore in 385 Spielen)
1,61: Porto (xx Tore in 355 Spielen)
1,63: AC Milan (601 Tore in 369 Spielen)
1,63: Ajax (596 Tore in 365 Spielen)
1,49: Internazionale (544 Tore in 365 Spielen)