Gladbach: So stehen jetzt die Chancen

Gladbachs Keeper Yann Sommer fasste es nach dem 1:1 gegen Celtic so zusammen: "Für uns ist noch alles drin". UEFA.com-Reporter Matthias Rötters liefert die passende Einschätzung dazu.

Wohin führt Mönchengladbachs Weg in der Gruppe C?
Wohin führt Mönchengladbachs Weg in der Gruppe C? ©AFP/Getty Images

Die Grundkonstellation

Die Borussia liegt aktuell mit vier Punkten auf Platz drei (Torverhältnis 4:7), zwei Punkte vor Celtic (4:13) und drei Zähler hinter Manchester City (10:8), das wiederum selbst zwei Punkte hinter Barcelona (14:4) liegt. Gladbach spielt noch zu Hause gegen City und in Barcelona.

Die Chancen auf Platz 2

Die gute Nachricht für alle Gladbach-Freunde: Die theoretische Chance auf ein Überwintern in der Champions League besteht. Die schlechte Nachricht: Sie wird wohl nicht eintreffen. Geht man davon aus, dass der VfL bei Barça am letzten Spieltag nicht punktet, müsste ManCity beide Spiele (in Gladbach und gegen Celtic) verlieren, um noch hinter den Fohlen zu landen. Das ist doch recht unwahrscheinlich.
Wahrscheinlichkeit: 4,5%

Die Chancen auf Platz 3

Das wahrscheinlichste Szenario. Celtic empfängt am nächsten Spieltag zu Hause den FC Barcelona - und dürfte dort verlieren. Am letzten Spieltag in Manchester dürfte auch nicht viel drin sein. Der Punktgewinn in Gladbach war erst das dritte Mal überhaupt, dass Celtic auswärts in der Königsklasse punkten konnte. Punktgewinne sind eher nicht mehr zu erwarten, auch wenn Celtic-Coach Brendan Rodgers erklärt: "Wir wissen jetzt, dass wir auf Top-Niveau mitspielen können."
Wahrscheinlichkeit: 90%

Die Chancen auf Platz 4

Celtic muss entweder zu Hause gegen Barcelona oder in Manchester gewinnen, um überhaupt noch eine Chance auf Platz drei zu haben. Würde Gladbach parallel beide Spiele verlieren, wäre Celtic Dritter. Bei diversen anderen Szenarien wären beide Teams punktgleich und Gladbach hätte den direkten Vergleich gewonnen. Kurz: Für ein Abrutschen auf Platz vier müsste schon ein kleines Wunder her.
Wahrscheinlichkeit: 5%

Fazit: Das Remis gegen Celtic hatte zur Folge, dass die Chancen auf Platz zwei nur noch sehr, sehr klein sind. Gleiches gilt für die Chancen auf Platz vier. Allerdings: In der Champions League gab es schon die verrücktesten Überraschungen, was auch die fehlenden 0,5% erklärt. Theoretisch kann die Borussia nämlich sogar noch Gruppenerster werden...

André Schubert will mit seinem Team auf jeden Fall international überwintern
André Schubert will mit seinem Team auf jeden Fall international überwintern©Getty Images