UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Seit 22 Spielen unbesiegt: Kopenhagen besser als Real

Unter Zinédine Zidane ist Real Madrid wettbewerbsübergreifend seit 21 Spielen ungeschlagen, aber ein Team in der UEFA Champions League ist sogar noch besser.

Seit 22 Spielen unbesiegt: Kopenhagen besser als Real
Seit 22 Spielen unbesiegt: Kopenhagen besser als Real ©AFP/Getty Images

Welches europäische Team ist aktuell in der besten Form?

Die 100%-Ausbeuten des FC Bayern sowie von Manchester City seit Saisonbeginn haben vor der Länderspielpause innerhalb von kurzer Zeit beide ein abruptes Ende genommen. Die Münchener verloren in der Champions League bei Atlético, City musste sich in der Premier League Tottenham Hotspur geschlagen geben.

Wer ist also noch im Rennen in Sachen weiße Weste? Real Madrid ist mit 21 Spielen ohne Niederlage noch ganz weit vorne mit dabei, die letzte Pleite gab es im April beim 0:2 in Wolfsburg. Seitdem haben die Königlichen 15 Siege einfahren und sechs Mal unentschieden gespielt.

Aber: Das Champions-League-Team, das derzeit am längsten ungeschlagen ist, ist nicht Real Madrid, sondern der FC Kopenhagen!

"Wir können hier nicht verlieren"
Die Mannschaft aus Dänemark ist seit 22 Spielen unbesiegt, die letzte Niederlage gab es am 22. Mai gegen Hobro. Zu diesem Zeitpunkt stand Kopenhagen jedoch bereits als dänischer Meister fest und die Spieler waren vielleicht nicht zu 100 % bei der Sache.

Vor allem zuhause ist der FCK eine Macht. Schon lange haben sie den Rekord des FC Midtjylland - 29 Heimspiele in Folge ungeschlagen - eingestellt und stehen mittlerweile bei 37. Stürmer Andreas Cornelius meint: "Wir glauben mittlerweile, dass wir hier nicht verlieren können."

Mit einem 4:0-Kantersieg am Wochenende über Ligakonkurrent Club Brugge reist das Team aus Kopenhagen am dritten Spieltag der Champions League zum englischen Meister Leicester City. Mittelfeldspieler Thomas Delaney sagte: "Wir sind der Beweis dafür, dass wir eine stärkere Truppe haben - auch wenn andere Vereine in der Gruppenphase der Champions League ein größeres Budget und auf bestimmten Positionen eine höhere Qualität haben."

Verteidiger Erik Johansson (links), die Geheimwaffe des FC Kopenhagen?
Verteidiger Erik Johansson (links), die Geheimwaffe des FC Kopenhagen?©AFP/Getty Images

Defensiv-Duo
Die beiden Innenverteidiger Mathias 'Zanka' Jørgensen und Erik Johansson haben keines der 30 Spiele, in denen sie als Duo aufgelaufen sind, verloren (20 Siege, 10 Remis) und dazu in mehr als der Hälfte dieser Partien eine weiße Weste bewahrt.

Erst im Januar kam der Schwede Johansson aus Gent nach Kopenhagen und war vielleicht das fehlende Puzzle-Teil. Er und Jørgensen sagen beiden übereinander, dass der jeweils andere der beste Verteidiger ist, mit dem sie jemals zusammengespielt und -gearbeitet haben.

Sowohl Real Madrid als auch der FCK haben jedoch noch einen weiten Weg vor sich, wenn sie den Rekord von Celtic Glasgow (62 Spiele in Folge ungeschlagen) brechen wollen.

Klubs, die am längsten ungeschlagen blieben
62 Spiele: Celtic Glasgow, 1915–17
45 Spiele: Dinamo Zagreb. 2014–15
43 Spiele: Juventus Turin, 2011–12
42 Spiele: AC Mailand, 1991–92
40 Spiele: Nottingham Forest, 1978
39 Spiele: FC Barcelona, 2015–16
36 Spiele: AC Mailand, 1991–92
34 Spiele: Real Madrid, 1988–89
33 Spiele: Manchester United, 1998–99

Champions-League-Teams ungeschlagen in der Saison 2016/17
20 Spiele: Kopenhagen (Dänemark); 12 Siege, 8 Remis
10 Spiele: Real Madrid (Spanien); 6 Siege, 4 Remis
9 Spiele: Atlético Madrid (Spanien); 6 Siege, 3 Remis
9 Spiele: Beşiktaş (Türkei); 4 Siege, 5 Remis