UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Wie sich die Play-off-Teilnehmer am Wochenende geschlagen haben

Manchester City gewann die erste Partie unter Josep Guardiola, die Young Boys siegten problemlos im Pokal und Ajax und Monaco taten sich schwer.

Manchester City gewann das erste Spiel unter Josep Guardiola
Manchester City gewann das erste Spiel unter Josep Guardiola ©AFP/Getty Images

København - APOEL
FCK - Midtjylland 3:1
Die Kopenhagener sind in acht Pflichtspielen in dieser Saison noch ungeschlagen, Erik Johansson (65), Youssef Toutouh (88) und ein Eigentor von Kian Hansen drehten die Partie.
APOEL: Kein Spiel am Wochenende
APOEL verlor am 10. August mit 1:2 gegen Apollon im zypriotischen Superpokal.

Dinamo Zagreb - Salzburg
Dinamo Zagreb - Inter Zaprešić 2:1
Der kroatische Meister gewann vor dem Play-off vier Partien in Folge, El Arbi Hilal Soudani (38) und Junior Fernandes (82) trafen gegen Inter Zaprešić.
Ried - Salzburg 0:2
Der österreichische Meister wachte nach der Pause auf: Der brasilianische Verteidiger Bernardo brachte sie gegen das schwache Ried in Führung, Valon Berisha machte den Sack per Konter zu.

Steaua - Manchester City
Botoşani - Steaua 0:2
Steaua konnte auch das dritte Ligaspiel in dieser Saison gewinnen: Jugurtha Hamroun und Florin Tănase trafen in der zweiten Hälfte.
Manchester City - Sunderland 2:1
Josep Guardiola gewann sein erstes Pflichtspiel als City-Trainer aber dafür brauchte es ein spätes Eigentor von Paddy McNair. Sergio Agüeros Elfmeter brachte City nach vier Minuten in Führung doch Jermain Defoe glich für David Moyes' Team aus.

Ajax - Rostov
Ajax- Roda 2:2
Kasper Dolberg schoss seine ersten zwei Tore für Ajax (8., 44.) aber Roda konnte in der 90. Minute zum zweiten Mal ausgleichen und holte so einen Punkt.
Zenit - Rostov 3:2
Rostov verspielte in Unterzahl eine 2:0-Führung und kassierte so die erste Niederlage im fünften Spiel der Saison. Zwei Treffer von Dmitri Poloz (8., 14.) verschaffte den Gästen den Vorteil doch die Rote Karte gegen Kapitän Aleksandr Gatskan war fatal.

Young Boys - Mönchengladbach
Veltheim - Young Boys 0:6
Beim Pokalspiel brachten sich die Young Boys so richtig in Schwung: Milan Vilotić und Yuya Kubo trafen in der ersten Hälfte, Yoric Ravet, Michael Frey (2) und der 19-jährige Kwadwo Duah komplettieren die Torschützen.
Mönchengladbach - Lazio 0:0
50 000 Zuschauer sahen das letzte Testspiel von Gladbach gegen Lazio. Auf dem Platz gab es wenig zu sehen, doch das dämpfte den Enthusiasmus der Zuschauer nicht im geringsten.

Ludogorets - Plzeň
Levski Sofia - Ludogorets 1:0
Der bulgarische Meister verlor zum ersten Mal in dieser Saison nach einem späten Gegentor von Bozhidar Kraev. Ludogorets-Mittelfeldspieler Anicet Abel verletzte sich schwer und wurde noch vor Schlusspfiff ins Krankenhaus gebracht.
Příbram - Plzeň 0:3
Plzeň kassierte bisher noch keine Niederlage in dieser Saison. Marek Bakoš, Michal Ďuriš und Jan Kovařík trafen am Freitagabend, Jan Kopic wurde des Platzes verwiesen.

Celtic - Hapoel Beer-Sheva
Internazionale - Celtic 2:0
Éder brachte Inter im Testspiel in Limerick, Irland in Führung und Celtic konnte die Großchancen von Efe Ambrose und Nadir Çiftçi nicht nutzen. Neuzugang Antonio Candreva schoss das zweite Tor für Inter.
Hapoel Beer-Sheva: Kein Spiel am Wochenende 
Am Donnerstag schlug Hapoel Beer-Sheva Maccabi Haifa mit 4:2 im Superpokal obwohl sie zur Pause noch 0:2 zurücklagen. Maor Buzaglo (54., 69.), Anthony Nwakaeme (84.) und Ben Sahar (93.) drehten die Partie.

Dundalk - Legia Warszawa
Dundalk: Kein Spiel am Wochenende
Dundalk ist trotz Niederlagen in den letzten zwei Ligaspielen Tabellenerster in Irland. Die letzte Partie war am 10. August: Beim 1:2 an seinem Geburtstag traf Daryl Horgan und sah die Rote Karte.
Górnik Łęczna - Legia Warszawa 1:0
Vojo Ubiparip vermieste Legia mit seinem Treffer in der 80. Minute den Tag: Es war die zweite Pflichtspielniederlage in Folge für Legia.

Porto - Roma
Rio Ave - Porto 1:3
Porto kämpfte sich im ersten Ligaspiel nach 0:1-Rückstand zurück. Zur Pause führten die Gäste schon mit 2:1, André Silva machte den Sieg perfekt doch Alex Telles sah Gelb-Rot.
Roma: Kein Spiel am Wochenende
Roma gewann das letzte Testspiel am 10. August mit 1:0 gegen Latina aus der Serie B, Neuzugang Federico Fazio traf dabei per Kopf nach Ecke von Totti.

Villarreal - Monaco
Leganés - Villarreal 3:2
Mitte der Woche ersetzte Fran Escribá Marcelino als Trainer und das "Gelbe U-Boot" verlor die erste Partie unter dem neuen Coach gegen den Aufsteiger Leganés - Mario González und Neuzugang Nicola Sansone trafen für Villarreal.
Monaco - Guingamp 2:2
Bernardo Silvas später Treffer sorgte dafür, dass Monaco, das noch in der 71. Minute 0:2 zurücklag, sich einen Punkt im ersten Spiel in der Ligue 1 rettete.