UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Escribá löst Marcelino bei Villarreal ab

Play-off-Teilnehmer Villarreal brauchte nicht lange, um Marcelino zu ersetzten. Fran Escribá, der zuvor Elche und Getafe trainierte, wird das "Gelbe U-Boot" übernehmen.

Fran Escribá wird versuchen, Villarreal in die Gruppenphase zu führen
Fran Escribá wird versuchen, Villarreal in die Gruppenphase zu führen ©AFP/Getty Images

Nachdem sich Villarreal am Mittwoch von Trainer Marcelino trennte wurde nun Fran Escribá als dessen Nachfolger bekanntgegeben.

Der 51-Jährige, der Getafe im April verließ, unterschrieb für zwölf Monate. Sein erstes Pflichtspiel mit dem "Gelben U-Boot" wird das Hinspiel in den Play-offs zur UEFA Champions League am Mittwoch gegen Monaco sein.

Escribá spielte in der Jugend für Valencia und auch wenn er nie in der A-Mannschaft spielte, begann er dort seine Trainerkarriere 2002 mit den Nachwuchsteams.

Unter Quique Sánchez Flores arbeitete er zwischen 2004 und 2011 bei Valencia, Getafe, Benfica und Atlético Madrid; im Juni 2012 wurde er beim Zweitligisten Elche zum ersten Mal Cheftrainer. Nachdem er sein Team in der Debütsaison zum Aufstieg führte, schaffte er im folgenden Jahr den Klassenerhalt und übernahm Getafe letzten Sommer.