UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Champions League Play-offs: Kaderlisten veröffentlicht

Die Kaderlisten für die 20 Mannschaften, die an den UEFA Champions League Play-offs teilnehmen, wurden auf UEFA.com veröffentlicht.

Celtic feiert den Einzug in die Play-offs
Celtic feiert den Einzug in die Play-offs ©Getty Images

Die UEFA hat pünktlich zur Deadline am 8. August um 24 Uhr die Kaderlisten von allen an den UEFA Champions League Play-offs teilnehmenden Mannschaften erhalten. (siehe Artikel 43.07, Regelwerk der UEFA-Champions-League-Saison 2016-17).

Wie in den Regularien festgelegt, legen die Vereine ihre Spielerliste zunächst bei ihrem jeweiligen nationalen Fußballverband zur Prüfung, Bewertung und Signierung vor. Diese leiten die Listen dann an die UEFA weiter.

Im Anschluss werden die Kaderlisten in die Wettbewerbsdatenbank der UEFA aufgenommen und auf UEFA.com veröffentlicht.

Die Vereine können laut Artikel 43.08 noch immer einen zusätzlichen Spieler nachnominieren: "Für die drei Qualifikationsrunden und die Play-offs kann ein Verein nach Ablauf der oben genannten Fristen höchstens einen neuen spielberechtigten Spieler für Liste A nachmelden, sofern die vorgeschriebene Anzahl lokal ausgebildeter Spieler eingehalten wird. Die Nachmeldung muss bis 24 Uhr (MEZ) am Vortag des betreffenden Hinspiels erfolgen, und der betreffende Verband muss schriftlich bestätigen, dass der neue Spieler zu diesem Zeitpunkt auf nationaler Ebene spielberechtigt ist."