Play-offs: Spiel für Spiel

APOEL und København treffen zum zweiten Mal in den Play-offs aufeinander, während es Monaco in dieser Wettbewerbsphase einmal mehr mit einem spanischen Gegner zu tun bekommt; UEFA.com analysiert alles zehn Duelle.

Monaco verlor in der letzten Saison in den Play-offs gegen Valencia
Monaco verlor in der letzten Saison in den Play-offs gegen Valencia ©Getty Images

Alle Paarungen im Überblick

Ligaroute
Steaua București (ROU) - Manchester City (ENG) – 16. & 24. August
• Steauas Verteidiger Gabriel Tamaş verlor alle seine drei Partien gegen Manchester City, als er zwischen Januar 2010 und September 2013 für West Bromwich Albion spielte.
• City traf bislang erst einmal auf einen rumänischen Gegner, in den Play-offs zur UEFA Europa League 2010/11 schaltete man den FC Timişoara mit insgesamt 3:0 aus.

Porto (POR) - Roma (ITA) – 17. & 23. August
• In der zweiten Runde des Pokals der Pokalsieger 1981/82 setzt sich Porto mit insgesamt 2:0 gegen die Roma durch.
• Romas Juan Iturbe, Nationalspieler Paraguays, absolvierte zwischen Dezember 2011 und August 2013 sechs Ligapartien für Porto als Einwechselspieler.

Rostov spielt erstmals überhaupt in der Champions League
Rostov spielt erstmals überhaupt in der Champions League©Getty Images

Ajax (NED) - Rostov (RUS) – 16. & 24. August
• Ajax traf bislang zweimal auf einen russischen Gegner – beide Male Spartak Moskva – und verlor alle vier Partien.

Young Boys (SUI) - Borussia Mönchengladbach (GER) – 16. & 24. August
• Mönchengladbach hat zwei Schweizer Nationalspieler in seinen Reihen: Torhüter Yann Sommer und Verteidiger Nico Elvedi. 

Villarreal (ESP) - Monaco (FRA) – 17. & 23. August
• Villarreal traf zuletzt vor elf Jahren auf ein Team aus der Ligue 1. 2005/06 behielt man mit insgesamt 1:0 gegen LOSC die Oberhand.
• Wie schon im Vorjahr muss Monaco in den Play-offs gegen ein spanisches Team ran, vor zwölf Monaten unterlagen Leonardo Jardims Mannen Valencia mit insgesamt 3:4.

Meisterroute
Ludogorets Razgrad (BUL) - Viktoria Plzeň (CZE) – 17. & 23. August
• Ludogorets setzte sich am 22. Januar in einem Testspiel mit 2:1 gegen Plzeň durch.

Celtic (SCO) - Hapoel Beer-Sheva (ISR) – 17. & 23. August
• Bei Celtic spielt der israelische Mittelfeldspieler Nir Bitton.

FC København (DEN) - APOEL (CYP) – 16. & 24. August
• APOEL setzte sich bereits in den Play-offs 2009/10 gegen København, damals wie heute trainiert von Ståle Solbakken, durch.
• Nach einem 0:1 in Dänemark gewannen die Zyprer in Nikosia mit 3:1.

Dundalk (IRL) - Legia Warszawa (POL) – 17. & 23. August
• Legia Warszawa gewann beim bislang einzigen Auftritt in Irland mit 5:0 gegen Saint Patrick's Athletic, im Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 204/15. Eine Woche zuvor hatte es ein 1:1 gegeben.

Dinamo Zagreb (CRO) - Salzburg (AUT) – 16. & 24. August
• Salzburg hat in vier Partien gegen Dinamo noch nie verloren.
• Die Österreicher gewannen in der Gruppenphase der UEFA Europa League 2014/15 mit 4:2 und 5:1 gegen die Kroaten, im letztgenannten Spiel traf Jonathan Soriano dreimal. Fünf Jahre zuvor, in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2009/10, konnte sich Salzburg mit insgesamt 3:2 durchsetzen.