Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Chelsea gewinnt souverän gegen Maccabi

Maccabi Tel-Aviv - Chelsea 0:4
Chelsea ging nach 20 Minuten in Führung, konnte den Sieg trotz Überzahl jedoch erst gegen Ende der Partie perfekt machen.

Highlights: Watch Chelsea goals in Israel
  • Gary Cahill bringt Chelsea nach 20 Minuten in Führung
  • Maccabi-Verteidiger Tal Ben Haim muss nach 41 Minuten den Platz verlassen
  • Willian erhöht per Freistoß, Oscar köpft zum 3:0 ein
  • Der eingewechselte Kurt Zouma macht das 4:0 in der Nachspielzeit
  • 6. Spieltag: Dynamo Kyiv - Maccabi, Chelsea - Porto (9. Dezember)

Chelsea zieht nach dem 4:0-Erfolg gegen Maccabi Tel-Aviv mit Porto gleich und hat nun wie die Portugiesen zehn Punkte auf dem Konto in Gruppe G.

Das Tor von Gary Cahill, der Freistoßtreffer von Willian - sein sechster in dieser Saison - sowie die beiden Kopfballtore von Oscar und Kurt Zouma brachten die Mannschaft von José Mourinho auf die Siegerstraße. Falls sich die Engländer am letzten Spieltag gegen Porto durchsetzen, erreichen sie als Gruppenerster das Achtelfinale.

Die erste Chance des Spiels hatte Maccabi, als Dor Peretz nach einer Diagonalflanke von Tal Ben Chaim frei zum Kopfball kam.

Chelsea ging im Anschluss durch eine Standardsituation in Führung. Eine Ecke von Willian landete bei Cahill, dessen Kopfball Maccabi-Keeper Predrag Rajković zunächst noch an den Pfosten lenken konnte, doch Cahill staubte von dort aus zum 1:0 ab.

1. Spieltag: Chelsea – Maccabi 4:0
1. Spieltag: Chelsea – Maccabi 4:0

Zu der Führung kam kurz vor der Pause auch noch die Überzahl: Chelseas ehemaliger Verteidiger Tal Ben Haim sah nach einem harten Einsteigen gegen Diego Costa die Rote Karte.

Nur wenige Momente nach John Terrys Auswechslung eröffnete Willian durch seinen Freistoßtreffer den darauffolgenden Torreigen. Oscar vollendete nach einer Vorlage von Baba Rahman zum 3:0, bevor Zouma in der Nachspielzeit für den Endstand sorgte. Damit endete sowohl das Hin- als auch das Rückspiel zwischen den beiden Teams mit einem 4:0-Sieg für Chelsea.

 

©Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©Getty Images

Weitere Inhalte

Oben