Guardiola von Dinamos Serie stark beeindruckt

Auf dem Papier ist es für den FC Bayern eine echte Herausforderung: Seit 45 Spielen ist Dinamo Zagreb ungeschlagen und reist mit breiter Brust nach München.

Josep Guardiola warnt vor einem "technisch starken Gegner"
Josep Guardiola warnt vor einem "technisch starken Gegner" ©AFP/Getty Images
  • Der FC Bayern trifft auf einen Gegner, der seit 45 Spielen ungeschlagen ist
  • Josep Guardiola schwärmt von der Disziplin und Positionstreue des Gegners
  • Trotz einiger Ausfälle gibt es im Bayern-Kader gute Rotationsmöglichkeiten
  • Dinamo-Trainer Zoran Mamić: "Wir haben eine Vision und wollen gefährlich agieren"

Mögliche Aufstellungen
Bayern:
Neuer - Lahm, J. Boateng, Alaba, Bernat - Vidal, Xabi Alonso, Thiago Alcántara - Müller, Lewandowski, Douglas Costa
Es fehlen: Benatia (Oberschenkel), Badstuber (Oberschenkel), Kirchhoff (Achillessehne), Ribéry (Knöchel), Robben (Leiste)
Fraglich: Vidal (Knie), Rode

Dinamo: Eduardo - Măţel, Taravel, Benković, Pivarić - Soudani, Ademi, Machado, Antolić, Pjaca - Fernandes
Es fehlen: Schildenfeld (Oberschenkel), Pavičić (Fuß), Sigali (Knie), Ivo Pinto (Oberschenkel)

Hat den Gegner lange analysiert: Pep Guardiola
Hat den Gegner lange analysiert: Pep Guardiola©Getty Images

 Josep Guardiola, Trainer Bayern
Wir bereiten uns wie gewohnt auf die nächsten Spiele vor. Unser Fokus liegt jetzt aber natürlich auf dem Spiel gegen Zagreb, denn dieses ist sehr wichtig.

Zagreb hat 45 Spiele in Serie nicht verloren. Dem gibt es eigentlich nicht viel hinzuzufügen. Sie haben viel Qualität in der Mannschaft. Sie sind sehr stark im Eins gegen Eins. Sportler aus dem ehemaligen Jugoslawien sind technisch sehr gut, ich weiß auch nicht, woher es kommt, aber es ist schon beeindruckend. Denn das gilt nicht nur für den Fußball, schauen wir nur mal auf Kroatiens Basketballer und so weiter.

Natürlich denkt man, dass Arsenal gegen Zagreb gewinnen muss. Aber schon nach 30 Minuten war mir klar, dass Dinamo sehr stark ist. Sie sind stark in der Defensive, die Spieler sind sehr diszipliniert und halten ihre Positionen. Und wer 45 Spiele in Folge nicht verliert, der muss eine starke Mannschaft haben.

Wenn Du in der Champions League in die nächste Runde kommen willst, dann musst Du zumindest Deine Heimspiele gewinnen. Und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir morgen ein gutes Spiel zeigen werden, auch wenn Dinamo wirklich ein starker Gegner ist.

Zoran Mamić, Trainer Dinamo
Es ist ein Privileg für mich und meine Mannschaft, hier zu sein. Wir spielen gegen das beste Team der Welt. Wir wissen, wie stark sie sind, aber auch sie sind nur Menschen aus Fleisch und Blut. Wir haben eine Vision für morgen.

Ich bin mir sicher, es werden viele kroatische Fans hier sein, und ich bin mir auch sicher, dass sie für eine tolle Atmosphäre sorgen werden.

Wir kennen die Qualitäten von Bayern München. Aber wir werden versuchen, gefährlich zu agieren, und wir werden alles geben, um hier ein gutes Resultat zu erzielen. Bayern ist immer gefährlich. Egal ob sie durch die Mitte kommen oder über die Flügel.

Das ist schon ein wenig anders als bei Arsenal. Wenn man da die Mitte zumacht, dann wird es schon etwas leichter. Gegen Bayern ist das ganz anders. Wir müssen 300 Prozent konzentriert und wach sein. 45 Spiele in Folge nicht zu verlieren, das ist wirklich sehr schön. Und wir alle hoffen, dass morgen das 46. Spiel ohne Niederlage folgt.

Letztes Pflichtspiel
Mainz - Bayern München 0:3 (51., 63. Lewandowski, 68. Coman)
Im Vergleich zu seinem Fünferpack am letzten Dienstag gegen Wolfsburg hielt sich Robert Lewandowski fast zurück und erzielte "nur" zwei Tore. Für den FCB war es der siebte Sieg im siebten Bundesligaspiel.

Dinamo Zagreb - Osijek 4:1 (12., 40. Hodžić, 17. Henríquez, 79. Musa; 83. Grgić)
Armin Hodžić brachte sein Team mit einem Doppelpack in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße.

Formkurve (wettbewerbsübergreifend, aktuelle Ergebnisse zuerst)*
Bayern: SSSSSS
Dinamo: SSUSSS

*Nur diese Saison

Reporter-Einschätzung: Philip Röber
Wie viel ist der Sieg von Dinamo gegen Arsenal am ersten Spieltag wert? Zuhause ist Zagreb sicher stärker einzuschätzen als auswärts, deshalb wäre es schon eine ziemliche Überraschung, wenn die Serie von 45 ungeschlagenen Spielen in Folge in München anhält.

Anwesenheit alleine wird dem FC Bayern natürlich nicht reichen, um den Dreier einzufahren. Motivation und Fokus waren in den letzten Jahren auch gegen krasse Außenseiter in der UEFA Champions League aber nie das Problem: Mit einer normalen Leistung stehen um ca. 22:30 Uhr sechs Punkte auf dem Konto.

Hätten sie es gewusst?
Der FC Bayern trifft erstmals auf einen kroatischen Gegner. Mehr Informationen finden Sie in unserem umfangreichen Hintergrund.