UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Europas Wunderkinder: Victor Andrade

"Er hat Klasse, ist aber immer noch nur ein Prototyp", sagte Benfica-Trainer Rui Vitória über seinen 19-jährigen Jungstar Victor Andrade, den viele als "neuen Neymar" sehen.

Victor Andrade wird Ende dieses Monats 20 Jahre alt
Victor Andrade wird Ende dieses Monats 20 Jahre alt ©Getty Images

Nach einer Saison in der Reservemannschaft ist Victor Andrade mittlerweile ein fester Bestandteil des Profikaders von Benfica. Alles deutet darauf hin, dass er in dieser Saison sowohl in der portugiesischen Liga als auch der UEFA Champions League durchstarten wird.

Name: Victor Andrade
Klub: SL Benfica
Debüt: 16. August 2015 gegen Estoril Praia
Position: offensiver Mittelfeldspieler
Nationalität: Brasilianer
Geboren: 30. September 1995
Bevorzugter Fuß: rechts
Größe: 171 cm

Andere sagen …
"Victor Andrade hat noch einen weiten Weg vor sich. Er hat Klasse, ist aber immer noch nur ein Prototyp. Wenn die Mannschaft gut funktioniert, ist es für junge Spieler bei Benfica einfacher, zu glänzen. Das ist unser Ziel."
Benficas Trainer Rui Vitória nach Victor Andrades Debüt

Seine Geschichte …
Victor Andrade ist kein komplett Unbekannter bei Benfica, er trainierte dort zum ersten Mal bereits 2006/07 mit elf Jahren. Danach fand seine Ausbildung in Brasilien statt, bei Santos - einem Verein, der bekannt dafür ist, junge Talente hervorzubringen. Er wurde schnell als "der neue Neymar" bezeichnet, seine Fähigkeiten veranlassten Benfica zu einem zweiten Blick. Er bestach vergangene Saison in der Reservemannschaft und hat in der laufenden Spielzeit bereits sein Debüt in der obersten Spielklasse gegeben.

Barcelona-Angreifer Neymar
Barcelona-Angreifer Neymar©UEFA.com

Spielstil …
Victor Andrade hat viele Vorzüge - er ist schnell und offensiv ausgerichtet, zudem ist er ziemlich robust für seinen schmächtigen Körperbau, was vielleicht auf sein Jugendalter zurückzuführen ist, als er Futsal spielte. Er ist mit dem Ball meistens schneller als seine Gegenspieler ohne Ball und kann im Angriff überall eingesetzt werden, um den Mittelstürmer zu unterstützen.

Erinnert an …
Trotz aller Vergleiche mit Neymar hat Victor Andrade bislang noch nicht die Torgefährlichkeit gezeigt, die der Stürmer aus Barcelona an den Tag legt. Etwas scharfsinnigere Reporter haben zudem Parallelen mit einem anderen Brasilianer erkannt, der als Teenager hochgelobt wurde - Robinho, dem ehemaligen Angreifer von Real Madrid und Milan.

Erstes Ausrufezeichen …
Als es am ersten Spieltag dieser Saison nach einer Stunde gegen Estoril Praia noch unentschieden stand, entschied sich Benfica-Trainer Rui Vitória, mit Anderson Talisca und Victor Andrade zwei neue Offensivkräfte einzuwechseln. Der junge Brasilianer machte umgehend auf sich aufmerksam, er verstand sich auf dem rechten Flügel bestens mit Nélson Semedo. Mit seiner ersten Flanke bereitete er den zweiten Treffer seiner Mannschaft durch Jonas vor, am Ende hieß es 4:0.

Gute Aussichten …
Benfica setzt in dieser Saison auf die Jugend, und nachdem Eduardo Salvio (verletzt) und Ola John (ausgeliehen) nicht zur Verfügung stehen, könnte Victor Andrade durchaus zu vielen Einsatzzeiten kommen.

Er sagt …
"Wenn man keinen Spaß hat, kann man keinen Fußball spielen. Ich entwickle mich und lerne eine Menge. Das Lehrjahr in der Reservemannschaft war wichtig - dadurch bin ich als Spieler und Mensch reifer geworden."