UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Hintergrund: Leverkusen - Lazio

Nach der 0:1-Niederlage bei Lazio baut Bayer Leverkusen im Play-off-Rückspiel der UEFA Champions League auf seine schon oft bewiesene Heimstärke.

Leverkusens Roberto Hilbert und Lazios Senad Lulić schenkten sich im Hinspiel nichts
Leverkusens Roberto Hilbert und Lazios Senad Lulić schenkten sich im Hinspiel nichts ©Getty Images

Trotz der unglücklichen 0:1-Niederlage in Rom darf Bayer Leverkusen weiter auf das Erreichen der Gruppenphase der UEFA Champions League hoffen.

Bisherige Begegnungen
• In der 77. Minute entschied Keita im Hinspiel die hart umkämpfte Partie zu Gunsten von Lazio.

• In beiden bisherigen Duellen vor diesem Hinspiel - 1999/2000 in der ersten Gruppenphase der UEFA Champions League - trennten sich beide Teams zweimal 1:1. Sven-Göran Eriksson war damals Lazio-Trainer, bei Bayer saß Christoph Daum auf der Bank.

• Die Aufstellungen vom letzten Spiel am 27. Oktober 1999 in Rom:
Lazio: Marchegiani, Favalli, Conceição (76. Stanković), Bokšić (59. Simone Inzaghi), Salas, Mihajlović, Pancaro, Nedvĕd, Verón (89. Simeone), Couto, Almeyda
Leverkusen: Matysek, Reeb (67. Hejduk), Nowotny, Živković, Kirsten (88. Mamić), Emerson, Greško (25. Happe), Beinlich, Schneider, Neuville, Ramelow

Hintergrund
• Bayer hat vier seiner letzten fünf Heimspiele im Europapokal gewonnen; Lazio ist seit vier Spielen auswärts ungeschlagen (1/3/0). Von den letzten elf Europapokal-Spielen in fremden Stadien verloren die Römer nur eines (4/6/1).

• Leverkusens Heimbilanz gegen italienische Teams ist durchwachsen, drei Siege stehen einem Remis und drei Niederlagen gegenüber.

• Lazio konnte die ersten vier Spiele in Deutschland nicht gewinnen (0/2/2), siegte dann aber im bisher letzten Spiel in Deutschland. 2012/13 gab es im Achtelfinale der UEFA Europa League beim VfB Stuttgart ein 2:0 für die Römer. 

• Leverkusen sicherte sich 2014/15 bei seiner ersten Play-off-Teilnahme die Gruppenphase der Königsklasse problemlos mit zwei Siegen gegen den FC København.

• Lazio steht erstmals in der UEFA Champions League in den Play-offs, in der UEFA Europa League konnte man sich in den Play-offs in drei Anläufen drei Mal durchsetzen.

• Lazio hat seit 2007/08 - damals unter Trainer Delio Rossi - nicht mehr die Gruppenphase der UEFA Champions League erreicht.

Verschiedenes
• Lazios deutscher Stürmer Miroslav Klose kennt Leverkusen gut; zwischen 2000 und 2011 spielte er in der Bundesliga 23 Mal gegen Bayer (11/5/7) und erzielte dabei acht Tore. Der 37-Jährige ist mit 71 Treffern Rekordtorschütze der DFB-Elf.

• Bayer-Mittelfeldspieler Christoph Kramer und Lazios Lucas Biglia standen sich 2014 im FIFA-WM-Finale gegenüber, das Deutschland gegen Argentinien mit 1:0 gewann.

• Leverkusen hat mit Rechtsverteidiger Giulio Donati einen Italiener in seinen Reihen; der einstige Inter-Jugendspieler spielte auf Leihbasis für Lecce, Padova und Grosseto, ehe es ihn 2013 an den Rhein zog.

• Lazios Mittelfeldspieler Christopher Oikonomidis und Leverkusens Stürmer Robbie Kruse sind Teamkollegen aus der australischen Nationalmannschaft.

• Zwei Bayer-Mitarbeiter hatten enge Kontakte nach Rom: Mittelfeldspieler Tin Jedvaj spielte 2013/14 für die Roma und Sportdirektor Rudi Völler erzielte für die Giallorossi zwischen 1987 und 1992 in 142 Spielen der Serie A 45 Tore, 2004 trainierte er seinen Ex-Klub auch.