Hintergrund: Basel - Maccabi Tel-Aviv

Basel hatte das bessere Ende auf seiner Seite, als die Schweizer 2013/14 gleich vier Partien gegen Maccabi Tel-Aviv bestreiten mussten; jetzt kommt es in den Play-offs zum nächsten Aufeinandertreffen.

Maccabi Tel-Avivs Gal Alberman 2014 mit Basels Serey Die
Maccabi Tel-Avivs Gal Alberman 2014 mit Basels Serey Die ©AFP/Getty Images

Basel hatte das bessere Ende auf seiner Seite, als die Schweizer 2013/14 gleich vier Partien gegen Maccabi Tel-Aviv bestreiten mussten; jetzt kommt es in den Play-offs zur UEFA Champions League zum nächsten Aufeinandertreffen.

Bisherige Begegnungen
• Basel und Maccabi trafen 2013/14 gleich vier Mal aufeinander; Murat Yakins Basel setzte sich gegen Paulo Sousas Team zunächst in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League durch, ehe man auch in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League die Oberhand behielt.

• Basels Bilanz gegen Maccabi steht bei 2 Siegen und 2 Unentschieden, beide Siege wurden zu Hause eingefahren. Ansonsten gab es keine weiteren Begegnungen gegen Klubs aus Israel.

• Maccabi hat noch nie ein Spiel gegen einen Schweizer Gegner gewonnen; bisher stehen 3 Unentschieden und 3 Niederlagen zu Buche.

Hintergrund
• Basel hat drei seiner vier Duelle in den Play-offs zur UEFA Champions League für sich entscheiden können, nur 2012/13 kam das Aus gegen den rumänischen Vertreter CFR Cluj. Seitdem haben die Schweizer keine ihrer sechs Partien in der Qualifikation verloren (5 Siege, 1 Remis).

• Für Maccabi Tel-Aviv ist es der erste Auftritt in den Play-offs zur UEFA Champions League. Bislang konnten sich die Israelis nur 2004/05 für die Gruppenphase qualifizieren.

• In zehn Spielen zwischen schweizerischen und israelischen Teams in UEFA-Klubwettbewerben gab es nur einen Sieg für ein Team aus Israel. Fünf Mal gingen die Schweizer als Sieger vom Platz. Der einzige israelische Erfolg war ein 1:0-Sieg von Maccabi Petach-Tikva beim FC Aarau im UEFA Intertoto Cup 1997. Von den vier Partien, die in Israel stattfanden, endeten drei unentschieden; die vierte Partie gewannen die Gäste.

• Basel hat in der laufenden Saison alle acht Pflichtspiele gewonnen, bei einem Torverhältnis von 22:5.

Verschiedenes
• Maccabis Mittelfeldspieler Avraham Rikan spielte von 2013-15 in der Schweiz für Zürich; dabei traf er acht Mal auf Basel und feierte zwei Siege, zwei Partien endeten unentschieden, vier gingen verloren. Einer dieser Siege war ein 2:0 im Schweizer Pokalfinale 2014.

• Palermos Team mit Maccabis Eran Zahavi verlor 2012 in der Serie A mit 0:1 gegen Internazionale Milano, den früheren Klub von Basels Walter Samuel.

• Basels Philipp Degen und Maccabis Tal Ben Haim trafen im September 2005 beim 1:1-Remis der Schweiz gegen Israel in der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft aufeinander.

• Basels Marek Suchý wurde eingewechselt, als die Tschechische Republik im Mai 2012 ein Testspiel mit 2:1 gegen Israel um Maccabis Eytan Tibi, Yuval Shpungin, Ben Haim, Zahavi und Gil Vermouth gewann.

• Maccabis Shpungin, Gal Alberman, Zahavi und Vermouth spielten 2010 allesamt für Israel bei einem 3:2-Testspielsieg gegen Island mit Basels Birkir Bjarnason.

• Basels Zdravko Kuzmanović wurde bei Serbiens 2:0-Testspielsieg gegen Israel im Februar 2011 nach der Pause eingewechselt; Ben Haim, Zahavi und Vermouth spielten für das Verliererteam.