Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Juventus - Barcelona: Finalvorbericht

Juventus und Barcelona bestreiten ihr jeweils achtes Endspiel, Massimiliano Allegri sagte: "Wir müssen die Sieger sein." Luis Enrique spricht derweil von einer "einzigartigen Generation von Spielern".

Das Berliner Olympiastadion vor dem Finale der UEFA Champions League zwischen Barcelona und Juventus
Das Berliner Olympiastadion vor dem Finale der UEFA Champions League zwischen Barcelona und Juventus ©Sportsfile

Juventus und Barcelona treffen in Berlin aufeinander, für beide Teams ist es das jeweils achte Endspiel
Massimiliano Allegri fordert von Juventus den "letzten Schritt"
Luis Enrique sagt, dass Barcelona "da ist, wo wir sein wollten"
Juve-Verteidiger Giorgio Chiellini fehlt wegen einer Wadenverletzung; Xavi Hernández feiert im Finale seinen Abschid von Barcelona
Barcelona will den fünten Titel und den vierten in den letzten zehn Jahren; Juve hofft auf den dritten Triumph

Mögliche Aufstellungen
Juventus: Buffon; Lichtsteiner, Bonucci, Barzagli, Evra; Marchisio, Pirlo, Pogba; Vidal; Tévez, Morata
Es fehlen: Chiellini (Wade), Cáceres (Sprunggelenk)
Fraglich: Barzagli (Oberschenkel)

Barcelona: Ter Stegen; Alves, Piqué, Mascherano, Alba; Rakitić, Busquets, Iniesta; Messi, Suárez, Neymar.
Es fehlt: Keiner
Fraglich: Keiner

Massimiliano Allegri, Trainer Juventus
Wir sind mit einem wichtigen Ziel in die Saison gestartet – das Viertelfinale zu erreichen. Nun haben wir es ins Endspiel geschafft, und das müssen wir gewinnen. Wir müssen den allerletzten Schritt gehen. Das ist schwer, aber das gilt für jedes Endspiel in der Champions League.

[Lionel] Messi, Neymar, [Luis] Suárez, immer die gleiche Frage seit dem Halbfinale – wie kann man sie stoppen, wie kann man sie stoppen? Wir müssen Höchstleistung bringen, aber uns muss auch klar sein, dass wir nicht auf Unentschieden spielen dürfen, wir müssen treffen. Wie stoppt man Barcelona? Wir müssen darüber nachdenken, wie man trifft. Wir müssen unsere technischen Fähigkeiten zeigen, weil sie eine technisch starke Mannschaft sind und weil Angriff ihre beste Waffe ist.

Wir müssen gut sein und 90 Minuten konzentriert bleiben. Wir müssen mental stark sein, weil Barcelona Favorit ist. Das wird in einem Spiel entschieden, keine Chance, noch einmal zu spielen. Deshalb müssen wir fit sein. Wir sind körperlich stark, und das gilt auch für unsere mentale Stärke. Gegen eine große Mannschaft müssen wir gut sein, aber wie alle Mannschaften haben auch sie Fehler und Schwächen.

So erreichte Juventus das Finale in Berlin
So erreichte Juventus das Finale in Berlin

Eine der Mannschaften wird das Triple gewinnen, entweder Juventus oder Barcelona. Hoffentlich wir. Uns muss klar sein, dass das nicht einfach ist. Es ist nicht einfach, große Mannschaften zu trainieren, egal wie es von außen aussieht. Er war bei der Roma ein großartiger Trainer, das ist eine neue Liga und eine neue Situation, aber wenn man zurückschaut, dann ist klar, dass er mit seinen Ideen recht hatte. Meine Rolle als Trainer ist es, zu versuchen, der Mannschaft, die immer in der Lage war, Leistung zu bringen, zusätzliche Werte zu vermitteln, damit sie sich noch weiter verbessert.

Es sollte ein großartiges Spiel werden, aber wie in allen Endspielen der Champions League brauchen wir Glück. Wir brauchen Glück, aber dafür müssen wir arbeiten.

Was mit Chiellini passiert ist, tut uns sehr leid. Wir haben einen Spieler verloren, der seit dem Start der Saison Großes für uns geleistet hat. [Andrea] Barzagli und Ogbonna sind beide fit; wenn [Andrea] Barzagli sich gut fühlt, wird er spielen, ansonsten [Angelo] Ogbonna.

Massimiliano Allegri auf der Pressekonferenz
Massimiliano Allegri auf der Pressekonferenz©Getty Images

Unabhängig vom morgigen Ergebnis, hatten wir eine außergewöhnliche Saison, neben der Meisterschaft und der zehnten Coppa Italia, auf die wir seit 20 Jahren gewartet haben. Wir müssen die Entwicklung dieser Mannschaft betrachten. Das ist wichtig, denn es ist wichtig, das Momentum in Europa zu nutzen.

Luis Enrique, Trainer Barcelona
Besser zu werden, ist ein normaler Prozess während einer Saison, besonders, wenn man im Kopf hat, dass dies meine erste Saison als Trainer ist. Die Mannschaft ist jetzt da, wo sie sein wollte – mit zwei Titeln und der Möglichkeit auf einen dritten. Wir gehen mit großer Begeisterung in dieses Spiel und hoffen darauf, eine große Partie zu zeigen, sodass wir besser sind als unser Gegner.

Wir müssen das Offensiv- und das Defensivspiel dominieren. Wir wollen unser Spiel aufziehen; den Ball haben, für Gefahr sorgen und Gelegenheiten für unsere Gegner minimieren.

Es gibt eine ziemliche Euphorie unter den Fans, und wir freuen uns, das zu sehen. Dieses Gefühl gibt es nun schon seit einigen Monaten. Als Spieler und Trainer konzentrieren wir uns mit großer Ernsthaftigkeit und Verantwortung auf dieses Spiel. Wir müssen sehr gut mit diesem Spiel umgehen und sicherstellen dass wir einen guten Tag haben, um einen solch starken Gegner handhaben zu können.

Luis Enrique bei der Pressekonferenz vor dem Finale
Luis Enrique bei der Pressekonferenz vor dem Finale©Getty Images

Wir haben eine einzigartige Ansammlung von Spielern, eine einzigartige Generation, wenn man die Trophäen sieht, die Barcelona gewonnen hat. Ich hoffe, dass wir ein großartiges Finale sehen, ein offenes Spiel, das Spaß macht. Das wäre für den Fußball großartig. Die bessere Mannschaft soll gewinnen. Das wird eines der besten Spiele, die man zu sehen bekommen kann. Die Meister aus Italien und Spanien. Es wird spektakulär.

Letztes Spiel
Hellas Verona FC - Juventus 2:2 (48. Toni, 90.+3 Juanito; 42. Pereyra, 57. Llorente)

Athletic Club - Barcelona 1:3 (79. Williams; 20., 73. Messi, 36. Neymar)

So tickt der Finalschiedsrichter
So tickt der Finalschiedsrichter

Fakten zum Spiel
Nachdem Juventus und Barcelona jeweils das heimische Double gewonnen haben, könnten beide Teams mit einem Sieg das Tripel holen. Wie viele Mannschaften haben das bereits geschafft? Mehr finden Sie in unserem ausführlichen Hintergrund.

Weitere Inhalte

Oben