Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

Reals Ramos bereit für Final-Neuauflage gegen Atlético

Sergio Ramos schaut auf das Viertelfinalspiel von Real Madrid gegen den Stadtrivalen Atlético voraus und spricht davon, wie die UEFA Champions League "aus einem einen anderen Spieler macht".

Sergio Ramos, sagt, dass die UEFA Champions League ein Schritt für jeden Spieler ist
Sergio Ramos, sagt, dass die UEFA Champions League ein Schritt für jeden Spieler ist ©Getty Images

Wenn Real Madrid CF im Viertelfinale auf Club Atlético de Madrid trifft, dann ist das die Neuauflage des Endspiels der letzten Saison in der UEFA Champions League – Verteidiger Sergio Ramos, 29, spricht mit UEFA.com über seine Erwartungen und was es bedeutet, im wichtigsten Vereinswettbewerb der Welt zu spielen.

UEFA.com: Madrid spielt erneut im Viertelfinale gegen Atlético. Wie hat die Mannschaft reagiert, als die Auslosung feststand?

Ramos: Um ehrlich zu sein, waren wir nicht ärgerlich, aber wir sind auch nicht vor Freude in die Luft gesprungen. Wenn man den Pokal gewinnen will, muss man die besten Mannschaften schlagen, und zu denen gehört Atlético gerade. Sie sind verdient so weit gekommen, und letztendlich ist ein Los Glückssache. Egal, denn ehrlich gesagt, müssen wir gegen jeden bereit sein, egal wer uns zugelost wurde. Und denken Sie dran, sie sind verdient so weit gekommen. Wir denken nur an den Sieg in diesem Duell und daran, die nächste Runde zu erreichen, weil wir sehr dran sind am nächsten Finale.

UEFA.com: Welche Art von Duell erwarten Sie? 

Ramos: Ich erwarte das, was wir schon in dieser Saison und in den letzten beiden Jahren erfahren mussten. Das ist eine sehr wettkampfstarke und hart arbeitende Mannschaft, die weiß, wie man Wettbewerbe bestreitet und wie man zusammen stark ist. Das ist es, was Atlético Madrid den Sprung im Vergleich zu vor ein paar Jahren bis jetzt ermöglicht hat. In dieser Hinsicht wird es ein sehr hartes Duell gegen einen Gegner, der es uns sehr schwer machen wird. Wir versuchen unsere beste Leistung abzurufen, vor dem Tor effektiv zu sein, unsere Chancen zu nutzen und so wenige Fehler wie möglich zu machen, denn in Spielen wie diesen ist kaum Platz für Fehler.

UEFA.com: Was könnte der Schlüssel für eine Titelverteidigung von Real Madrid sein?

Ramos: Es mag befremdlich klingen, aber uns ist klar, dass wir das Spiel für Spiel angehen müssen. Jedes Spiel, das wir bestreiten, ist wie ein Finale. Nur so kann man Rekorde brechen und seine Ziele erreichen. Wir denken nicht an das Halbfinale oder das Endspiel, denn wir sind erst im Viertelfinale und belegen in der Liga Platz zwei. So können wir nur versuchen, jedes noch verbleibende Spiel in dieser Saison zu gewinnen, und wir dürfen nicht daran denken, das zweite Ziel zu erreichen, wenn wir das erste noch nicht erreicht haben. Wir müssen das Schritt für Schritt angehen, was meiner Meinung nach definitiv der Schlüssel zum Erfolg ist.

UEFA.com: Sie haben bislang 78 Partien in der UEFA Champions League bestritten. Warum ist der Wettbewerb so wichtig für Sie?

Sergio Ramos: Ich glaube nicht, dass der Wettbewerb nur für mich wichtig ist - er ist für jeden Spieler wichtig. Die Champions League ist eine zusätzliche Quelle der Motivation, weil die Medien in der ganzen Welt darüber berichten. Der Wettbewerb macht aus einem einen anderen Spieler. Man spielt gegen die besten Mannschaften in Europa, und das unterscheidet am Ende des Tages einen Topspieler von einem normalen Spieler. In solchen Spielen sieht man die wahre Persönlichkeit eines jeden Fußballers, und dort sieht man die wertvollsten Spieler von allen.

Sergio Ramos beim Beginn seines Madrid-Abenteuers
Sergio Ramos beim Beginn seines Madrid-Abenteuers©Getty Images
Oben