Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Vorbericht: Basel - Real Madrid

Geht es nach Paulo Sousa, kann es eine "magische Nacht" für den FC Basel 1893 werden, wenn Real Madrid CF zu Gast ist. Carlo Ancelotti hingegen strebt den 15. Sieg in Folge an.

Kroos nach knappem Sieg erleichtert
Kroos nach knappem Sieg erleichtert

Paulo Sousa will gegen Madrid "ein gutes Ergebnis einfahren"
Real hat wettbewerbsübergreifend die letzten 14 Spiele in Folge gewonnen und dabei 56 Tore erzielt
Beim 5:1-Sieg über Basel am ersten Spieltag erzielten fünf verschiedene Spieler die Tore für Madrid
Basels Trainer will "offensiven Fußball" sehen
Carlo Ancelotti erwartet ein "schnelles und intensives" Spiel

Rechenspielchen: Basel (6 Punkte) - Real Madrid (12)
Basel steht im Achtelfinale, wenn die Schweizer gewinnen und Liverpool nicht gewinnt
Madrid ist bereits durch und endgültig Tabellenerster, wenn Basel nicht den direkten Vergleich für sich entscheidet

Mögliche Aufstellungen
Basel
: Vaclík; Schär, Suchý, Safari; Xhaka/Degen, Frei, Elneny, Gashi; Gonzalez, Zuffi; Embolo
Es fehlen: Ivanov (Knie), Streller (Rücken)
Fraglich: Sio (Knie), Xhaka (Oberschenkel)

Real Madrid: Casillas; Carvajal, Sergio Ramos, Varane, Marcelo; Kroos, Isco, James; Bale, Ronaldo, Benzema
Es fehlen: Modrić (Oberschenkel), Jesé (Knie), Khedira (nicht mitgereist), Pepe (nicht mitgereist)
Fraglich: Illarramendi (Leiste)

Paulo Sousa, Trainer Basel
Es wird nicht wie in Bernabéu, wo alles noch neu für uns war. Zuhause fühlen wir uns wohler und werden spielen, wie wir es immer tun. Real hat die letzten 14 Spiele gewonnen und die Mannschaft arbeitet seit über einem Jahr zusammen. Wir müssen mit der gleichen Persönlichkeit auftreten. Wenn wir ihre Konter abfangen, können wir ein gutes Ergebnis einfahren.

Ein gutes Ergebnis ist für uns ein Sieg. Wir wollen in der Champions League weiterkommen. Ich glaube, dass wir uns qualifizieren können. Unser Ziel ist, mutig zu spielen und anzugreifen. Wenn wir das umsetzen, können wir mit Real mithalten. Wir spielen gegen eine große Mannschaft, aber wir wollen in das Achtelfinale einziehen. Wir müssen an uns glauben und überzeugt von uns sein.

Ich denke nicht, dass es ein Vorteil für uns ist, dass sich Madrid bereits für die nächste Runde qualifiziert hat. Sie haben Weltklassespieler und wir müssen ein perfektes Spiel abliefern. Am ersten Spieltag haben wir drei Tore durch Konter bekommen, das müssen wir diesmal verhindern.

Ich habe keine Angst vor Cristiano Ronaldo. Ich freue mich als Trainer und als Portugiese, einen Spieler wie ihn auf dem Feld zu sehen. Real ist nicht nur Cristiano, auch wenn er sehr wichtig für diese Mannschaft ist. Wenn wir ihm den Ball nicht geben, hat er auch keine Möglichkeit, uns zu schaden.

Ich glaube, es kann eine magische Nacht und eine große Freude für unsere Fans werden.

Carlo Ancelotti, Trainer Madrid
Ich stelle zwar nicht meine erste Elf auf, aber im Angriff wird es keine Veränderungen geben. Vielleicht rotiere ich die Innenverteidiger, die sind etwas müde.

Illarramendi ist wieder fit und kann spielen. Er ist eine Hilfe für das Team. Isco ist derzeit auch in einer guten Form: Er kämpft, läuft viel und hat die richtige Einstellung. Ich muss seine Qualitäten nicht aufzählen, jeder weiß, wie gut er ist. Sami Khedira ist nicht mitgereist, weil er noch leichte Verletzungsprobleme hat. Pepe habe ich ebenfalls lieber noch zuhause gelassen.

Die Verpflichtung von Javier Hernández war eine gute Entscheidung, er spielt sehr gut bis jetzt. Wir sind zwar bereits qualifiziert, aber wir wollen das bestmöglichste Team aufstellen, damit wir definitiv Gruppenerster werden. Es wird ein schnelles und intensives Spiel werden.

Letztes Pflichtspiel
Basel - FC Aarau 3:0 (17., 86. Gashi, 90.+1 Embolo)
SD Eibar - Real Madrid CF 0:4 (23. James, 43., 83. (Elfmeter) Ronaldo, 69. Benzema)

Formkurve (wettbewerbsübergreifend)
Basel: SSSSSU
Madrid: SSSSSS

Fakten zum Spiel
• Welchen Heimrekord hält Basel seit Beginn der Saison? Im umfangreichen Hintergrund erfahren Sie mehr.

Oben