Vier Neue in nächster Gruppenphase dabei?

Vier Neulinge wären automatisch für die Gruppenphase der nächstjährigen UEFA Champions League qualifiziert, wenn die Saison jetzt vorbei wäre. UEFA.com hat sich die Situation genauer angeschaut.

Ronald Koeman feiert mit seinen Spielern einen weiteren Sieg
Ronald Koeman feiert mit seinen Spielern einen weiteren Sieg ©Getty Images

Mittlerweile nehmen die großen europäischen Ligen Konturen an und UEFA.com hat genauer hingeschaut und festgestellt, dass es einige Mannschaften in der nächsten Saison erstmals in die UEFA Champions League schaffen könnten.

Wenn jetzt alles so bliebe, wären vier Teams automatisch für die Gruppenphase im nächsten Jahr qualifiziert.

PAOK FC (GRE)
Platz in der Liga:
Erster in der griechischen Super League
Leistungsträger: Răzvan Raț, Stefanos Athanasiadis, Róbert Mak

Was sie sagen: "Ich bin misstrauisch gegenüber Gratulationen. In meiner Karriere habe ich gelernt, dass es im Sommer losgeht und der Mai für Gratulationen vorgesehen ist. Wer Mitte der Saison gratuliert, ist fertig." Trainer Angelos Anastasiadis

Was die Medien sagen: "PAOK hat Entschlossenheit, Energie, Rhythmus und enthusiastische Spieler. Aber sie haben einen kleinen Kader - ein Umstand, der sie davon abhält, die Liga zu gewinnen und sich gleichzeitig direkt für die Gruppenphase der Champions League zu qualifizieren." SportDay

PAOK-Trainer Angelos Anastasiadis
PAOK-Trainer Angelos Anastasiadis©Getty Images

Letzte Teilnahme am Europapokal: Gruppenphase der UEFA Europa League 2014/15
Letzter Einsatz in Königsklasse: nie

Southampton FC (ENG)
Platz in der Liga:
Zweiter in der Premier League
Leistungsträger:
Fraser Forster, Nathaniel Clyne, Dušan Tadić, Graziano Pellè

Was sie sagen: "Ich schaue nicht so sehr auf die restlichen Mannschaften. Unter den ersten vier Teams zu landen, wäre fantastisch. Aber man muss Spiel für Spiel schauen und wir müssen hart arbeiten für diese Siege und diese Punkte. Aber man weiß nie." Trainer Ronald Koeman

Was die Medien sagen: "Pessimismus gab es in einem Sommer der Erneuerung in St Mary's, aber nach diesem Saisonstart hat Koeman die Southampton-Fans ermutigt, von etwas noch Größerem als dem zu träumen, was in der letzten Saison zweifellos ein Erfolg war. Europäischer Fußball muss in den kommenden Saisons das Ziel sein, und das Fundament für dieses Leistungsniveau gibt es sicherlich jetzt." The Guardian

Letzte Teilnahme am Europapokal: Dritte Runde des UEFA-Pokals 2003/04
Letzter Einsatz in Königsklasse::
nie

VfL Borussia Mönchengladbach (GER)
Platz in der Liga:
Dritter in der Bundesliga
Leistungsträger: Max Kruse, Raffael, Christoph Kramer, Yann Sommer

Was sie sagen: "Wir haben unser Geld stets klug reinvestiert und unsere Qualität verbessert, auch wenn wir große Namen verloren hatten. In diesem Sommer haben wir das Geld, das wir vom FC Barcelona für Marc-André ter Stegen bekamen, für Yann Sommer und Thorgan Hazard ausgegeben. Spieler, die bei uns unterschreiben, kommen hierher, weil sie wissen, dass sie sich verbessern und größere Klubs beeindrucken können." Sportdirektor Max Eberl

Was die Medien sagen: "Die Mannschaft lernt einfach immer weiter und entwickelt sich. Lucien Favre hat eine Menge echter Teamspieler. Sie verstehen die Methoden ihres Trainers, schätzen die Rotation, und der Erfolg ist das Ergebnis. Die Anerkennung gebührt Sportdirektor Max Eberl und seiner Transferpolitik, während Lucien Favre meiner Meinung nach einer der größten Trainer ist. Er ist ein Detailfanatiker." Jupp Heynckes in der Westdeutschen Zeitung

Letzte Teilnahme am Europapokal: Gruppenphase der UEFA Europa League 2014/15 
Letzter Einsatz in Königsklasse: Halbfinale 1977/78

Guimarães ist in guter Form
Guimarães ist in guter Form©AFP/Getty Images

Vitória SC (POR)
Platz in der Liga:
Zweiter in der portugiesischen Liga
Leistungsträger: André André, Bernard Mensah, Hernâni, João Afonso

Was sie sagen: "Wir vergessen nicht, woher wir kommen. Wir wissen, dass wir auch schlechte Momente erleben und nicht all unsere Spiele gewinnen werden, aber wir wissen, dass wir viele gewinnen. Für mich kann man Erfolg nicht nur an Ergebnissen festmachen. Wir machen einen guten Job, wir wissen nicht, wie weit wir kommen, aber wir glauben an das, was wir machen." Coach Rui Vitória

Was die Medien sagen: "Niemand kann Vitória vom Träumen abhalten. Wahrscheinlich werden sie nicht Meister, sie mögen sogar vom Podium fallen, aber niemand wird ihnen den Stolz nehmen, sich nicht vor Träumen zu fürchten. Diese Mannschaft hat bereits einen Platz in der Geschichte, sie hat ihren besten Start in eine Saison hingelegt. Sie haben einen zerstörerischen Sturm, der bereits 20 Tore geschossen hat [in zehn Spielen], und gleichzeitig sind sie in der Abwehr beständig." Record

Letzte Teilnahme am Europapokal: Gruppenphase der UEFA Europa League 2013/14
Letzter Einsatz in Königsklasse::
nie