Messi feiert Rekord verhalten

Lionel Messi bezeichnete seinen neuen Torrekord als "schönen Moment", freute sich aber mehr über die drei Punkte und den Einzug ins Achtelfinale.

Lionel Messi feiert seinen 71. Treffer in der UEFA Champions League
Lionel Messi feiert seinen 71. Treffer in der UEFA Champions League ©AFP/Getty Images

Lionel Messi egalisiert mit seinen zwei Treffern bei Ajax Raúls Torrekord
"Viel wichtiger ist, dass wir die drei Punkte geholt haben", erklärt der Argentinier nach seinem 71. Treffer
Barcelonas Trainer Luis Enrique beschreibt Messi als "den besten Spieler, den ich je gesehen habe"
Nächste Spiele: Paris - Ajax, APOEL - Barcelona (25. November)

Lionel Messi, Stürmer von Barcelona
Das ist ein sehr schöner Moment für mich. Es ist fantastisch, aber noch viel wichtiger ist doch, dass wir die drei Punkte geholt haben und in der nächsten Runde stehen.

Ich möchte gar kein Tor besonders hervorheben. Ich versuche immer, Tore zu schießen und am Ende werde ich mich an die Zahl erinnern. Die schönsten Tore sind immer die Tore in Endspielen.

Wir haben heute gegen ein Team gespielt, das Fußball spielen wollte und viel in Bewegung war. Sie haben uns immer wieder ganz schön unter Druck gesetzt.

Ich freue mich, mit ihnen [Luis Suárez und Neymar] zusammen spielen zu können, sie passen perfekt in die Philosophie von Barcelona. Wir lernen uns immer besser kennen und natürlich ist Luis ein Topstürmer, der uns sehr weiterhelfen wird.

Luis Enrique, Trainer von Barcelona
Messi ist ohne Zweifel, der beste Spieler, den ich je gesehen habe, sowohl in meiner Spieler- wie auch in meiner Trainerkarriere. Es war kein besonderer Sieg, obwohl es wichtig war, nach zwei Niederlagen wieder auf die Siegerstraße einzubiegen. Ich zweifele nicht an meinem Team.