Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Koulibaly zu Napoli

SSC Napoli hat seine Abwehr mit dem 23-Jährigen Kalidou Koulibaly von KRC Genk verstärkt, der für eine unbekannte Ablösesumme verpflichtet wurde.

Kalidou Koulibaly spielte letzte Saison mit Genk in der UEFA Europa League
Kalidou Koulibaly spielte letzte Saison mit Genk in der UEFA Europa League ©Getty Images

SSC Napoli hat seine Abwehr vor den Play-offs zur UEFA Champions League für eine unbekannte Ablösesumme mit Kalidou Koulibaly von KRC Genk verstärkt.

Der vielseitige ehemalige französische Jugendnationalspieler Koulibaly (23) unterschreibt in Italien einen Fünfjahresvertrag. Der Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld spielen kann, sagte: "Ich freue mich, zu solch einem großen Verein wie Napoli zu wechseln. Ich bin bereit, in dieses neue Abenteuer zu starten und kann es kaum erwarten, die fantastische Atmosphäre im Stadio San Paolo zu erleben."

Koulibaly, der aus der Jugendabteilung von SR Saint-Dié in Frankreich stammt, gab 2010 sein Zweitligadebüt für den FC Metz und wechselte 2012 nach Genk, wo er in seiner Premierensaison belgischer Pokalsieger wurde. Napoli wurde in der vergangenen Saison Dritter der Serie A.

Oben