UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Lucescu zufrieden mit Punkt gegen United

Für Mircea Lucescu war der FC Shakhtar Donetsk "in einigen Belangen besser" als Manchester United FC, dessen Trainer David Moyes sich über "einen wichtigen Punkt" freute.

Taison feiert den Ausgleich für Shakhtar gegen United
Taison feiert den Ausgleich für Shakhtar gegen United ©Getty Images

Mircea Lucescu, Trainer von Shakhtar
Mit diesem Ergebnis können beide Mannschaften zufrieden sein. United hat unseren Fehler ausgenutzt und einen glücklichen Treffer erzielt. Sie spielen einen besseren Konterfußball als wir, aber das Spiel hatten sie meiner Meinung nach nicht unter Kontrolle. Sie hatten kaum gute Torchancen, am Ende müssen beide Teams mit dem Remis leben, und das können sie auch. Ich freue mich, dass wir auf Augenhöhe mit United agiert haben und in einigen Belangen besser agiert haben als sie.

In der Pause haben wir noch einmal besprochen, dass wir unser Spielkonzept beibehalten und in den letzten 20 Minuten gegebenenfalls den Druck erhöhen würden. So kam es dann auch. Wir haben uns viele gute Chancen erarbeitet, aber leider nur einen Treffer erzielt. Ein Team hat heute Abend vor allem körperlich überzeugt, das andere spielerisch. Deswegen haben wir heute ein sehr spektakuläres Spiel gesehen. Nach dieser Punkteteilung haben wir noch alle Chancen auf das Weiterkommen. Schade, dass es nicht zum Sieg gereicht hat, aber wir haben schließlich gegen Manchester United gespielt.

Meine Spieler haben heute alle in Topform agiert. Ich wollte den Spielfluss nicht zerstören, und deshalb habe ich erst sehr spät gewechselt. Taison und Douglas [Costa] haben mir in der zweiten Hälfte gefallen. Adriano hat seine Gegenspieler sehr gut beschäftigt. Ich wechsle nur Spieler ein, um meine Mannschaft damit zu verstärken.

David Moyes, Trainer von Manchester United
Das ist ein wichtiger Punkt für uns. Shakhtar hat einen starken Rekord gegen englische Teams, und heute haben wir gesehen wieso. Wir sind früh in Führung gegangen und ich dachte, wir könnten heute ohne Gegentreffer bleiben.

In der Halbzeitpause habe ich der Mannschaft gesagt, dass wir den Ball länger halten müssen. Leider haben wir den Ball aber in der zweiten Hälfte tatsächlich zu oft verloren. Der Gegentreffer war unglücklich, aber wir haben einen Punkt in der Champions League gewonnen. Wir müssen jetzt in den nächsten Spielen dreifach punkten. Dieser Punkt ist ein guter Punkt für uns.

Auch heute waren die Spieler mit viel Erfahrung wieder sehr wichtig für uns. Dass Ryan Giggs jetzt der Spieler mit den meisten Spielen in der UEFA Champions League ist, finde ich großartig. Was für ein Rekord, was für ein Spieler.