Depay bringt Eindhoven auf Kurs

PSV Eindhoven - SV Zulte Waregem 2:0
Memphis Depay legte mit einem herrlichen Treffer den Grundstein zum Heimsieg, zudem trafen die Gastgeber viermal Aluminium.

Die PSV-Spieler jubeln über Jurgen Locadias Tor
Die PSV-Spieler jubeln über Jurgen Locadias Tor ©Getty Images

PSV Eindhoven fährt mit einem 2:0-Vorsprung ins Rückspiel nach Belgien und hat damit gute Chancen, das Duell gegen den SV Zulte Waregem in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League für sich zu entscheiden.

Der niederländische Vizemeister tat sich lange Zeit sehr schwer gegen die Truppe von Francky Dury, bis der 19-jährige Memphis Depay nach einer guten Stunde mit einem fulminanten Schuss aus 30 Metern erfolgreich war.

Anschließend drängte das Team von Phillip Cocu auf das zweite Tor, das Jurgen Locadia in der 75. Minute gelang. Zudem hatten die Gastgeber Pech bei vier Aluminium-Treffern.